@zuma

17. 11. 2022 03:43
Guten Morgen zuma,


danke dass du deine Geschichte hier teilen mochtest!

So wie du die Situation beschreibst, kannst du kaum mehr tun, als diese Tür zu deiner Tochter hin auch weiterhin angelehnt zu lassen.
Allenfalls könntest du - falls dies in deiner Reichweite liegt, dafür sorgen, dass deine Tochter - vielleicht auch über Ecken - erfährt, dass du ihr in keiner Weise grollst, ihr das jahrelange Schweigen nicht übel nimmst und deine Tür immer für sie offen bleiben wird.

Alles andere kannst du nur geschehen lassen und dies ist in meinen Augen schon schwer genug.

***

Ich bin selber eine Tochter, die den Kontakt zu ihrem Vater seit über 20 Jahren radikal abgebrochen hat.
Je nach Maßstab und Betrachtungsweise hat es einen wirklichen echten Kontakt zwischen uns auch in den Jahren zuvor kaum jemals gegeben.

Dabei wäre wohl auch ich mehr als gerne ein Papakind gewesen, sehnte mich danach und suchte immer wieder seine Hand. Nur fand ich sie nicht, der Kontakt zwischen uns blieb eine Farce.
So auch zum Rest der Ursprungsfamilie.

Mein Lieblingsfilm in den 80er Jahren war über den Außerirdischen E.T..
Meine Lieblingsszene wo E T. seinen rotglühenden Zeigefinger zum Himmel reckt und flehend sagt, "E.T. nach Hause telefonieren..."

Ich aber wusste nicht einmal die Telefonnummer...

***

Um bei deinem Türbild zu bleiben:

Mein Vater hatte nicht einmal eine zugemauerte Tür für mich.
Warum das so war und ist, kann ich mir bis heute nicht erklären. Die Frage werde ich wohl mit ins Grab nehmen oder lieber noch in den Wind streuen, vielleicht dass dieser eine Antwort findet

Dass solch eine Tür zu meinem Vater nicht vorhanden war, fällt mir bis heute schwer zu glauben und beinahe noch schwerer ist es, mir dafür nicht selbst die Schuld zu geben.

Als Kind tut man dies ganz selbstverständlich, später lassen sich diese Muster mit Glück & Geduld abtragen.

Ich sehe es mittlerweile als Überlebensnotwendigkeit, als Selbstschutz, diesen Kontakt zu meinem Vater und auch dem Rest der Ursprungsfamilie abgebrochen zu haben.
Ich wäre ansonsten den Rest meines Lebens gegen nicht vorhandene Türen gerannt und hätte mir den Kopf an diesen unbarmherzig dicken Mauern blutig gestoßen.

So habe ich jedenfalls die Chance, dass etwas heilen kann oder doch jedenfalls die Muster sich verändern lassen, auch wenn natürlich Narben zurück bleiben.

Mehr und mehr empfinde ich diese Narben auf eine vielleicht etwas groteske Weise als eine Art Auszeichnung - so im indianischen Sinne. Ich hätte mir solche Spuren nicht gewünscht und wünsche sie auch niemand anderem.
Aber ich empfinde einen Stolz darüber, noch immer hier zu sein...

***

Deine Situation mit deiner Tochter sehe ich in einem anderen Licht:

Aller Trümmer zum Trotz, die hinter euch auf dem gemeinsamen Weg liegen, bist du ihr gegenüber doch offen geblieben. Bist ihr zugewandt.

So sehr sogar dass du auch ihr Schweigen nachvollziehen kannst, obwohl es dich so ungemein verletzt.

Was mehr kann Liebe denn tun...?

Ich wünsche dir und auch deiner Tochter, dass sie dir eines Tages die Chance gibt, den gemeinsamen Weg fortzusetzen!
Ich bin überzeugt, dass sie es nicht bereuen würde...

***

Liebe Grüße,
Miramis

Erstmals Diagnose BS im Frühjahr 2010 , bis 2012 aufrecht erhalten und mehrfach von verschiedenen Fachärzten bestätigt. Sehr starker jahreszeitlicher Einfluss, Wohnort nördlich des Polarkreises.
In dieser Zeit keine Medikation.

2012 Rückzug nach Deutschland aus dem Ausland.
In Folge schlagartige Verbesserung der bipolaren Problematik. Keine Bestätigung der Verdachtsdiagnose BS in Deutschland. Statt dessen eher "stabile langjährige depressive Phasen" bis zum Herbst 2018:

Erstmaliges Wiederauftreten einer hypomanischen oder manischen Phase in Deutschland, Dauer drei Monate, nach Einstellung mit Quetiapin 300 mg Abgleiten in eine nachhaltige Depression, Dauer 1,5 Jahre.

Seit etwa April 2020 - nach schrittweisen und fachärztlich begleitetem Ausschleichen des Quetiapin - Beginn einer hypomanischen oder manischen Phase bis Herbst. Dann Einschleichen von Lithium.

Aktuelle Medikation: 25 mg Quetiapin Retard abends
450 mg Quilonium Retard abends



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.22 03:47.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Meine bipolare Schwester

Irma 4699 09. 11. 2022 15:08

Re: Meine bipolare Schwester

Ivin 1011 09. 11. 2022 22:00

Re: Meine bipolare Schwester

Deborah 649 10. 11. 2022 06:38

Re: Meine bipolare Schwester

Milla 584 10. 11. 2022 09:21

Re: Meine bipolare Schwester

FLYHIGH 697 10. 11. 2022 09:42

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 568 10. 11. 2022 11:02

Re: Meine bipolare Schwester

Vel K. 633 10. 11. 2022 12:37

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 642 11. 11. 2022 15:07

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 636 11. 11. 2022 15:39

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 517 11. 11. 2022 19:57

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 621 11. 11. 2022 20:55

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 616 12. 11. 2022 12:33

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 502 12. 11. 2022 13:01

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 480 12. 11. 2022 13:41

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 490 12. 11. 2022 13:42

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 522 12. 11. 2022 14:01

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 397 12. 11. 2022 14:16

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 622 12. 11. 2022 17:56

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 424 12. 11. 2022 18:48

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 386 12. 11. 2022 19:33

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 548 12. 11. 2022 21:52

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 452 12. 11. 2022 22:11

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 419 12. 11. 2022 22:41

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 380 13. 11. 2022 00:35

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 428 13. 11. 2022 11:06

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 351 13. 11. 2022 13:42

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 376 13. 11. 2022 14:59

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 590 13. 11. 2022 15:07

@ zuma & @ Friday

Miramis 519 13. 11. 2022 15:58

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 410 14. 11. 2022 12:45

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 356 14. 11. 2022 16:24

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 431 14. 11. 2022 17:34

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 354 14. 11. 2022 19:17

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 437 14. 11. 2022 19:26

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 599 14. 11. 2022 21:36

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 432 14. 11. 2022 21:52

Re: ich schiebe mich mal hier rein ........

Irma 523 13. 11. 2022 11:28

Re: ich schiebe mich mal hier rein ........

Friday 366 13. 11. 2022 11:48

Re: ich schiebe mich mal hier rein ........

Deborah 499 13. 11. 2022 11:52

Re: ich schiebe mich mal hier rein ........

Irma 335 13. 11. 2022 12:55

Re: ich schiebe mich mal hier rein ........

zuma 341 13. 11. 2022 13:48

Re: Meine bipolare Schwester

Miramis 532 11. 11. 2022 16:24

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 505 11. 11. 2022 23:11

Re: Meine bipolare Schwester

kinswoman 397 11. 11. 2022 23:37

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 412 12. 11. 2022 11:48

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 357 12. 11. 2022 10:35

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 508 12. 11. 2022 12:17

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 356 12. 11. 2022 17:30

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 436 12. 11. 2022 18:14

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 400 12. 11. 2022 18:44

Re: Meine bipolare Schwester

Miramis 427 12. 11. 2022 23:20

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 359 13. 11. 2022 14:42

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 397 13. 11. 2022 15:06

@ zuma

Deborah 354 13. 11. 2022 15:35

Re: @ Deborah

zuma 626 13. 11. 2022 16:56

Re: @ zuma

Deborah 367 13. 11. 2022 17:11

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 545 13. 11. 2022 18:03

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 494 13. 11. 2022 19:31

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 566 14. 11. 2022 13:48

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 337 14. 11. 2022 17:58

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 349 14. 11. 2022 18:56

Re: Meine bipolare Schwester

zuma 326 14. 11. 2022 19:10

Re: Meine bipolare Schwester

soulvision 381 14. 11. 2022 20:14

@zuma

Milla 386 14. 11. 2022 20:11

Re: @zuma

zuma 330 14. 11. 2022 20:37

@zuma

Miramis 426 15. 11. 2022 05:48

Re: @zuma

Deborah 568 15. 11. 2022 06:17

Re: @zuma

zuma 586 16. 11. 2022 20:42

Re: @zuma

Deborah 313 17. 11. 2022 03:37

@zuma

Miramis 331 17. 11. 2022 03:43

Re: @zuma

zuma 317 17. 11. 2022 11:57

Re: @zuma

soulvision 319 17. 11. 2022 13:27

@zuma

Miramis 293 18. 11. 2022 07:31

@ soulvision @ zuma @ all

Miramis 329 16. 11. 2022 20:07

@soulvision

Milla 315 13. 11. 2022 15:27

@ soulvision

Miramis 318 13. 11. 2022 16:20

Re: @ soulvision

soulvision 309 13. 11. 2022 18:24

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 335 12. 11. 2022 19:29

Kleiner Dank zwischendurch

Irma 426 12. 11. 2022 19:57

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 358 14. 11. 2022 14:18

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 364 15. 11. 2022 10:07

Re: Meine bipolare Schwester

Friday 384 15. 11. 2022 13:58

Re: Meine bipolare Schwester @ihr alle hier in diesem Baum

Irma 347 17. 11. 2022 12:57

@ Irma

Deborah 325 18. 11. 2022 04:33

Re: Meine bipolare Schwester @ihr alle hier in diesem Baum

Milla 362 18. 11. 2022 06:16

@ Milla

Miramis 337 18. 11. 2022 07:18

Re: @ Milla + Miramis

Deborah 311 18. 11. 2022 07:57

Nachtrag - Korrektur

Deborah 312 18. 11. 2022 08:34

@ Deborah + Miramis

Milla 414 18. 11. 2022 08:44

Re: @ Milla

Irma 452 18. 11. 2022 12:24

Re: An meine bipolare Schwester

Irma 464 06. 01. 2023 14:41

Re: An meine bipolare Schwester

Irma 244 11. 02. 2023 10:51

Re: An meine bipolare Schwester

Friday 238 11. 02. 2023 12:25

Re: @Friday und Milla

Irma 241 11. 02. 2023 13:40

Re: @Friday und Milla

Friday 242 11. 02. 2023 14:30

Re: @Friday und Milla

zuma 314 11. 02. 2023 16:31

Meine Schwester

Milla 259 11. 02. 2023 12:19

Re: Meine Schwester

Irma 428 16. 02. 2023 14:14

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 528 25. 02. 2023 13:03

Re: Liebe Schwester- ein offener Brief

Irma 220 02. 02. 2024 11:29

Re: Meine bipolare Schwester

Irma 1103 02. 02. 2024 19:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen