Re: Rapid Cycling

09. 02. 2021 07:52
Guten Morgen :-)

Deine geschichte hört sich ja echt nicht so toll an. aber ich hoffe das es sich bald etwas bessert bei dir :-) Ich versuche es jetzt mit Lamotrigin, soll angeblich hilfreich bei Repid Cycling sein.Ich bin mal gespannt.

Mich freut es sehr das du hier geschrieben hast, ich habe immer das Gefühl recht alleine damit zu stehen und viel können diese schnelleren Wechsel nicht nach empfinden und denken es sei eben nur eine normale Verstimmung ( ich meine mein Umfeld etc. nicht das Forum)

Ich habe meisten so 4 Phasen im Jahr für einen Monat deprie und etwas weniger Hypos.
Ich finde es sehr schön was du geschrieben hast, die Depries hälst du aus, bei mir ist es genauso viel mehr kann ich ja nicht machen bei langen Depries kann man vielleicht noch ein Medikament dazu nehmen aber das ist ja bei so schnell Phasen nicht so sinnvoll ( laut meines Arztes)

Und auch du bist nicht alleine mit den ganz schnellen Wechseln, ich kenne die auch sehr gut und das ganze hin und her laugt so dermaßen aus, ich find eins der schlimmsten Dinge daran, das ich z.B. immer die Deprie imNacken sitzenn habe und wen ich weis z.b. in 2 Monaten schreibe ich ne Klausur oder dann bald mein Prüfung, dann Bette ich nur dafür nicht zu Kippen.

Ich wurde tatsächlich auch mit Anfang 20 Berentet nach 6 Jahren habe ich mich dann etwas mehr an die Erkrankung gewöhnt ( also wusste nicht was es war ) und ich habe esnochmal neu versucht. Jetzt bin ich Kinderpfleger und arbeite als Erzieher ( PIA- Ausbildung).

Also mir hat es geholfen weiter zu machen und irgendwie habe ich gelernt selbst bei den Depressionen die schwerwigender sind von 4 Wochen nur 1 Woche zuhause zu bleiben. ( Und mal unter uns meine"Gesunden " Kollegen sind weit häufiger Krank als ich. Kopfschmerzen etc.)

Angefangen habe ich mit einem Nebenjob wärend der Rente ( ganz langsam anfangen) vielleicht kann dir dieser Weg etwas normalität bringen ?

Hast du auch das Problem gehabt das du Jahre lang nicht richtig Diagnostieziert wurdest? (wie man hier im Forum vielleicht mit lesen konnte, war das für mich eine sehr negative erfahrung)

ich bin sicher hätte ich, eine regelmässige beschäftigung, familie oder wg könnte das helfen.

Die beschäftigung wäre ja vielleicht möglich, also bein uns ist ja die Erwerbsminderungs Rente so geregelt das man bis zu 450 euro dazu verdienen darf. ( vielleicht kannst du ja ein Wohltuhendes Hobby odr so zum Nebenjob oder etwas in der Art machen ?)
Hast du denn noch Familie die dich unterstützt? ( Ich finde auch richtig tolle Freunde können eine ähnliche Funktion einnehmen und dir etwas halt bitten, selbst ohne das sie es merken :-) )

Ganz lieben gruß

Vulpini

______________________________________________
"Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich,wenn sie nicht unglücklich sind."

"Selbst in Zeiten der Dunkelheit, kann man Glück und Zuversicht finden, man darf nur nie vergessen, ein Licht leuchten zulassen."
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Rapid Cycling

Vulpini 489 03. 02. 2021 08:10

Re: Rapid Cycling

Vulpini 132 05. 02. 2021 13:06

Re: Rapid Cycling

FLYHIGH 137 05. 02. 2021 13:26

Re: Rapid Cycling

Milla 123 05. 02. 2021 16:07

Re: Rapid Cycling

Vulpini 130 05. 02. 2021 20:43

Re: Rapid Cycling

mahe 94 09. 02. 2021 02:35

Re: Rapid Cycling

Vulpini 144 09. 02. 2021 07:52

Re: Rapid Cycling

foxl4711 63 03. 03. 2021 20:53

Re: Rapid Cycling

Vulpini 67 03. 03. 2021 21:18

Re: Rapid Cycling

harfe 74 04. 03. 2021 10:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen