Re: Stabilität ohne Medikamente

21. 06. 2020 10:11
@LucyDiamond22

Man könnte sagen, du hast mehr Glück als Verstand, wenn du zwei Jahre lang unmedikamentiert stabil geblieben bist nach so schweren Krankheitsphasen. Das muss nicht heißen, dass dein Glück ewig anhält, aber vielleicht tut es das doch, wer weiß das schon. Es gibt so viele verschiedene Krankheitsverläufe wie es Bipolare gibt.

Ich hatte nicht so ein Glück, bei mir hat sich die Erkrankung fortlaufend verschlechtert und erst mit Medikamenten habe ich Stabilität erreicht. Aber das ist nicht schlimm, ich fühle mich jetzt nicht schlecht oder zombiemäßig, weil ich Medis nehme.

LG, flyhigh


.....................................................................................
Glück ist, wenn die Katastrophe Pause macht.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Stabilität ohne Medikamente

LucyDiamond22 495 20. 06. 2020 17:51

Re: Stabilität ohne Medikamente

downtoearthguy 169 20. 06. 2020 19:18

Re: Stabilität ohne Medikamente

LucyDiamond22 151 20. 06. 2020 20:07

Re: Stabilität ohne Medikamente

chetigol 169 20. 06. 2020 19:34

Re: Stabilität ohne Medikamente

LucyDiamond22 148 20. 06. 2020 19:55

Darf die Krankheit Dein Leben bestimmen?

Lichtblick 166 20. 06. 2020 20:23

Re: Stabilität ohne Medikamente

SearchMyself 150 20. 06. 2020 20:48

Re: Stabilität ohne Medikamente

zuma 178 20. 06. 2020 21:30

Re: Stabilität ohne Medikamente

FLYHIGH 172 21. 06. 2020 10:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen