Stabilität ohne Medikamente

20. 06. 2020 17:51
Hi ihr Lieben,

Ich wurde 2017 diagnostiziert und wusste nichts über die bipolare Erkrankung.. Heute bin ich 24 Jahre alt.
Es folgten drei manische und eine schreckliche Depression inklusive drei Klinikaufenthalte gegen meinen Willen.
Bei der Zwangseinweisung wurde ich vollgestopft mit Medikamenten und fiel in einen drei Tagesschlaf. Nach dem Klinikaufenthalt wurde mir empfohlen Lithium zu nehmen. Ich lehnte es ab und habe bis heute keiner Medikation zugestimmt.. Seit fast zwei Jahren hatte ich keine manische oder depressive Episode obwohl ich sehr ungesund lebe .. Manchmal fühle ich mich ein wenig verstimmt aber meist nur für eine Stunde und ich bin mir sicher, dass es von den Drogen kommt.
Mein Hund gibt mir sehr viel positive Kraft und ich bin auch sehr zufrieden und glücklich..
Trotzdem kann ich nicht behaupten ich bin geheilt und ich wollte euch fragen wie es bei euch mit der Stabilität ist ..? Ist es möglich über mehrerer Jahre stabil zu leben ?

Liebe Grüsse
Lucy
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Stabilität ohne Medikamente

LucyDiamond22 716 20. 06. 2020 17:51

Re: Stabilität ohne Medikamente

downtoearthguy 243 20. 06. 2020 19:18

Re: Stabilität ohne Medikamente

LucyDiamond22 220 20. 06. 2020 20:07

Re: Stabilität ohne Medikamente

chetigol 231 20. 06. 2020 19:34

Re: Stabilität ohne Medikamente

LucyDiamond22 206 20. 06. 2020 19:55

Darf die Krankheit Dein Leben bestimmen?

Lichtblick 227 20. 06. 2020 20:23

Re: Stabilität ohne Medikamente

SearchMyself 211 20. 06. 2020 20:48

Re: Stabilität ohne Medikamente

zuma 233 20. 06. 2020 21:30

Re: Stabilität ohne Medikamente

FLYHIGH 322 21. 06. 2020 10:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen