Re: @Aradia

28. 11. 2019 15:13
Hallo,


ich bin Betroffene.

Und ich habe die allerschlimmsten Dinge zu meinem Mann gesagt, als ich krank war.

Ich sage auch, hätten wir nicht die zwei Kinder zusammen, wir wären nicht mehr zusammen, weil wir auch in Phasenfreiheit einfach soooo unterschiedlich sind.
Meine Therapeutin hat mir sogar dies Jahr ans Herz gelegt, mich zu trennen (bzw. sehr intensiv darüber nachzudenken).

Nun hat er (er ist ja auch gerade wegen Psyche schon seit fast einem Jahr krank geschrieben) eine eigene kleine Wohnung. Und seit es die gibt, ist hier mega Entspannung. Aber es ist natürlich auch ein sehr teurer Test und geht nur weil wir mega sparsam leben (ohne Auto, Urlaub (dies Jahr, sonst Zelt), Foodsharing,..

Dass wir zwei Kranke ( ich hatte ja eine (Hypo)manie + schwere Depression dies Jahr) so eng aufeinader hocken, dass ist einfach auch ungünstig.

Jedenfalls tut es mir hinterher unglaublich leid, was ich gesagt habe.
Andereseits gibt es auch Dinge, die ich so meine. Und man kann nicht alles immer nur auf die Krankheit schieben.

Ich habe eine Freundin, deren Mann im Moment überlegt sich zu trennen, weil er sagt, sie ist zu allen Menschen mega freundlich nur nicht zu ihrer Familie.

Und sie hat mehrere Ausbildungen in GFK (gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg- ich hab darüber übrigens auch mega viel gelesen) und arbeitet im Bereich Konfliktmanagement (workshops für Schulen und Firmen).
Das betrifft auch also auch psychisch Gesunde. Und ich kenne noch viel mehr Familien, bei denen das so ist.
Das ist doch die Regel, dass man zu den Nächsten "offener" ist als zu Fremden. Gilt für jeden.

Und ja während der Krankheit ist der Abgrund dann sicher oft tiefer als bei Normalos.

Aber das fällt mir hier die ganze Zeit auf, immer hängt alles nur von der Krankheit ab (siehe Hochstress bei Kindern- wie gesagt, dass ist eher das Normale in unsrere Art mit Kindern zu leben).

Aber im Hashimoto-Forum wird eben alles runtergebrochen auf, das liegt halt an der kranken Schilddrüse (die ja wiederum bei Psychisch Kranken oft mitbetroffen ist). Liegt sicher in der Natur der (Foren)Sache..

Liebe Grüße

Fünkchen
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Badman 3322 24. 10. 2019 17:01

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Schniesel 957 24. 10. 2019 18:38

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

moon 809 08. 11. 2019 11:51

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

moon 838 25. 10. 2019 22:02

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Promisses 730 01. 11. 2019 18:14

Re:

A20213 690 01. 11. 2019 19:11

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Riita 795 03. 11. 2019 12:56

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Cobipol84 739 05. 11. 2019 20:23

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Aradia 689 28. 11. 2019 00:34

@Aradia

Irma 518 28. 11. 2019 11:15

Re: @Aradia

Aradia 520 28. 11. 2019 11:47

Re: @Aradia

fünkchen 449 28. 11. 2019 15:13

Re: @Aradia

kinswoman 414 28. 11. 2019 15:46

Re: @Aradia

Aradia 445 28. 11. 2019 16:33

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Marcel2 294 29. 03. 2020 22:42

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Milla 654 29. 11. 2019 16:22

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Bi_Happy 504 05. 01. 2020 18:27

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Aradia 502 08. 01. 2020 01:01

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Marlies 104 20. 04. 2020 22:09

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

moon 430 05. 02. 2020 16:22

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Sandramarimba 435 05. 02. 2020 01:15

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Aradia 183 19. 04. 2020 04:16

Re: Verbale Verletzungen, Demütigungen , Trennungen

Marlies 255 20. 04. 2020 22:30



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen