Re: Ich muss aufpassen

04. 06. 2021 20:47
Hallo Frankk,

Bei mir hilft offensichtlich ab einem bestimmten Zustand nur die Anpassung der Medikation. Der Zustand klingt bei dir ähnlich: gemischte Symptomatik, also unter Strom, hibbelig, nur am checken, Gedankendrängen, keinen Schlaf finden - gleichzeitig erschöpft, ein bisschen verzweifelt, weil ich nicht aufhören kann, rumzuzappeln. Ich WEIß dann zwar, was ich tun sollte - auspowern, Reizabschirmung, in die Natur gehen, etc. pp. - aber ich TUE es eben nicht, wenn ich eine bestimmte Grenze überschritten habe und das war ab Mittwoch der Fall---:(
Ich bin jetzt, nach zwei Telefonaten mit meinem Arzt, ziemlich abgeschossen vom Quetiapin, aber ich kann das sehr gut akzeptieren, weil ich wieder ruhiger werde und das Stromkabel in meinem Kopf sich langsam auflöst und ich dadurch wohl einer quälenden, andauernden sehr großen Anstrengung von der Schippe gesprungen bin. Und bei mir gehts nur um Hypomanien, aber das finde ich schon anstrengend und schlimm genug! Zum Glück ist ja Wochenende.
Vielleicht solltest du schnell mit deinem Arzt/ Ärztin - oder, weil WE, in der Psychiatrie anrufen und mit dem deinsthabenden Arzt darüber sprechen, ob eine Medikamentenanpassung dir helfen würde? Hast du eine Bedarfsmedikation? Das ist echt besser als in die Manie abrutschen! Glaube ich, - ich bin echt kein Profi, weil ich noch nicht solange die Diagnose habe und ich habe auch Typ2...
Alles Gute!



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.06.21 21:08.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ich muss aufpassen

Frankkk 423 04. 06. 2021 15:20

Re: Ich muss aufpassen

SearchMyself 110 04. 06. 2021 17:01

Re: Ich muss aufpassen

Frankkk 111 04. 06. 2021 17:37

Re: Ich muss aufpassen

nummer0 118 04. 06. 2021 20:47



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen