Kurzzeitig überdosiert Lititum

30. 08. 2020 16:09
Hallo
Ich nehme wegen Depressionen schon lange Lithium und quetiapin , es geht mir gut damit, spiegel seit über einem Jahr zwischen 0,4 und 0,5. Einmal war er 0,8 und für mich lt Arzt zu hoch, ich bekam Zuckungen in den Beinen etc.
Jetzt war ich seit über anderthalb Wochen sehr krank, fast 40 Fieber, massiv Durchfall und dadurch Flüssigkeit verloren, habe auch sehr wenig getrunken.
Erst seit 2,3 Tagen trinke ich wieder mehr ca um 1,5 bis 2 Liter, wobei meine Psychiaterin sagte im Sommer wegen Lithium 3,aber ich packe es nicht.
Jetzt habe ich das Gefühl das mein Spiegel (für mich) zu hoch ist, ich habe keine Kraft in dem Händen um handy richtig zu halten sie zucken halt, und mein bein sich wenn ich die Zehen im sitzen aufstelle.
Mein Freund nimmt auch Lithium wegen bipolar, und meint das regeneriert Sich Schnell wenn ich jetzt trinke, weil es ein Salz ist...
Kontroll Termin hab ich in 2 Wochen
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Kurzzeitig überdosiert Lititum

Ponyfan 410 30. 08. 2020 16:09

Re: Kurzzeitig überdosiert Lititum

VanGogh 132 30. 08. 2020 16:15

Re: Kurzzeitig überdosiert Lititum

Ponyfan 120 30. 08. 2020 16:59

Re: Kurzzeitig überdosiert Lititum

dino 135 30. 08. 2020 18:26

Re: Kurzzeitig überdosiert Lititum

downtoearthguy 113 31. 08. 2020 09:54

Re: Bei Lithium Kaffee besser meiden

Tigger 140 01. 09. 2020 19:28



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen