Re: was muss ich hinnehmen?

02. 03. 2020 13:39
vielen dank für die antworten
ich hatte bis letzten sommer das glück in stabilen phasen verweilen zu können ohne stimmumgsschwankungen. die stabilen phasen waren dann nach 2-5 jahren wieder zu ende und es gab grössere krisen mit klinikaufenthalt.
ich bin durchaus bereit in zeiten mit stimmungsschwankungen für diesen abschnitt mehr medis zu nehmen. das letzte mal bin ich mit seroquel zusätzlich gut gefahren.
das aushalten der stimmungsschwankungen war für mich schon sehr herausfordernd und hat mich viel kraft gekostet.
ich bin schon etwas nervös, weil bald der termin mit dem psychiater ist. ich möchte mir auch die möglichkeiten anhören von einer medi veränderung. nur da brauche ich dann meine zeit mich anzufreunden. ich bin zurzeit weder manisch noch depressiv, die stimmungsschwankungen sind auch behoben.
ich bin meist sehr durchdacht und analytisch umterwegs, deshalb muss ich da zuerst drüber nachdenken, welchen kurs ich fahren möchte. dann kommt da noch meine mühe mit veränderungen dazu. es ist im moment nicht so akut, dass ich gezwungen wäre schnell zu entscheiden.
schon im letzten klinikaufenthalt brauchte ich eine ganze woche, bis ich die einwilligung zu einer medi veränderung geben konnte.
ich denke es liegt auch noch daran am vertrauen, dass es gut kommt.
auch bin ich dafür bekannt, dass ich etwas entweder voll oder gar nicht mache, die bereitschaft dazu muss sich manchmal erst entwickeln.
es ist charakterlich bedingt, dass ich mich jetzt etwas schwerer tue, als es nötig wäre.

Diagnose seit 2009
Lithiofor morgens 660mg, abends 990mg
Latuda abends

Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

was muss ich hinnehmen?

Milla 614 01. 03. 2020 14:16

Re: was muss ich hinnehmen?

FLYHIGH 175 01. 03. 2020 14:41

Stabil werden und ein leichteres Leben hinnehmen

Lichtblick 185 01. 03. 2020 18:31

Re: was muss ich hinnehmen?

Milla 190 02. 03. 2020 13:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen