Re: Unsere Geschichte

21. 01. 2019 16:50
Versetze dich in eine Situation, in der du nicht weiter Spielball ihrer (launischen) Krankheitsphasen bist. D.h. im Klartext, stelle du Regeln auf, und sei es nur für dich selber. Agieren statt reagieren.
Du könntest z.B. darauf bestehen, dass sie sich um ihre Krankheit kümmert, Expertin aus eigener Erfahrung wird, Verantwortung übernimmt.

Ob ihre Agressionen Übergangswert von einer Phase zur nächsten haben, ist nicht gesagt. Kann sein, kann nicht sein. Wer weiß. Vielleicht steckt sie in einer gemischten Phase, wo depressive und manische Symptome sich überlappen und gleichzeitig bzw. nahezu gleichzeitig auftreten.

Nimmt sie Medikamente? Ist sie überhaupt in fachärztlicher Behandlung?

Mach dich nicht zur Marionette. Fang an, die Strippen selbst zu ziehen.
Du machst dich ja lächerlich auf Dauer. Und wenn du schon deine Selbstachtung nicht verlierst, wirst du ihre verlieren. Langfristig. Ich würde nicht gern mit solch einem Hansel zusammen sein wollen, der immer springt, wenn ich sage "spring" um anschließend klaglos den Rückzug antritt wie ein getretener Hund, nur weil ich das so aus einer manisch-depressiven Laune heraus so will.

Sicherlich ist sie in der jetzigen Phase selber Spielball ihrer Bipolaren Störungen. Aber musst du das dann auch sein?
Was sie daraus macht, wenn sie wieder zurechnungsfähiger ist, darauf kommt es auch an.

Wie war das in der Vergangenheit? Was hat sie defininitiv getan, um Phasen zu minimieren? Das wäre doch mal interessant zu wissen.

Wenn sie zu denen gehört, die jede Behandlung ablehnt oder wieder abbricht, kann man ihr nur Glück wünschen für die Zukunft und dir, dass du Abstand kriegst.

Alles Gute
Friday

<|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|>

Nicht alles, was schwankt, ist bipolar.

Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million. Theodore Roosevelt (1858 - 1919)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Unsere Geschichte

Jolt 1224 21. 01. 2019 15:32

Re: Unsere Geschichte

Brickman 303 21. 01. 2019 16:31

Re: Unsere Geschichte

Jolt 301 21. 01. 2019 16:47

Re: Unsere Geschichte

Friday 318 21. 01. 2019 16:50

Re: Unsere Geschichte

Jolt 265 21. 01. 2019 16:58

Re: Unsere Geschichte

Brickman 226 21. 01. 2019 17:10

Re: Unsere Geschichte

Jolt 255 21. 01. 2019 17:13

Re: Unsere Geschichte

Jolt 234 21. 01. 2019 17:27

Re: Unsere Geschichte

AmE 233 21. 01. 2019 18:12

Re: Unsere Geschichte

Jolt 240 21. 01. 2019 18:34

Re: Unsere Geschichte

AmE 199 29. 01. 2019 18:12

Re: Unsere Geschichte

Friday 249 21. 01. 2019 18:17

Re: Unsere Geschichte

Jolt 243 21. 01. 2019 18:31

Re: Unsere Geschichte

Trauriger Engel 236 21. 01. 2019 20:43

Re: Unsere Geschichte

Jolt 234 21. 01. 2019 20:56

Re: Unsere Geschichte

Trauriger Engel 281 21. 01. 2019 21:31

Re: Unsere Geschichte

Bigabu 218 30. 01. 2019 06:21

Re: Unsere Geschichte

rotkappe 387 30. 01. 2019 10:12



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen