Re: Gefangen

23. 09. 2021 17:30
Ich sage mir, dass es vorbei geht und es jedes mal wieder gut gekommen ist.
Auch wenn ich das in depressiven zeiten nicht voller leidenschaft glauben kann, so hilft es doch.
Kleine ablenkungen sind auch nicht schlecht, weil zwar das gedankenkreisen nicht ganz aufhört, aber etwas erträglicher wird.
Ich schreibe hier von meinem gedankenkreisen, das ohne suizidalität stattfindet.
Es ist möglich das zu hause zu überstehen, aber wenn das gedankenkreisen mit der depression zu lange anhält, gehe ich in die klinik. Da gibt es eine ganz gute, die viel programm anbietet und natürlich gute gesprächstherapie und medikamente. Das katapultierte mich innert 8 wochen wieder aus der depression, die ein halbes jahr angehalten hatte.
Vielleicht könnte man sagen, bei problemen mit dem gedankenkreisen muss man die dazugehörige depression loswerden.

Diagnose Bipolare Störung I seit 2009
Erste Episode 2005

Phasenprophylaxe:
Lithium, Valproat, Latuda

Reserve:
Sequase, Temesta

Irgendwann scheint am Himmel ganz hinten am Horizont wieder die Sonne und das jedesmal von Neuem.

Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Gefangen

Cobain 547 23. 09. 2021 17:11

Re: Gefangen

Milla 181 23. 09. 2021 17:17

Re: Gefangen

turtle 159 23. 09. 2021 17:20

Re: Gefangen

Milla 166 23. 09. 2021 17:30

Re: Gefangen

FLYHIGH 240 23. 09. 2021 18:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen