Medikamente lebenslang oder doch nur begrenzt?

04. 07. 2021 18:23
Hallo an Alle.
Ich will nicht das hier ein übelster Streit entsteht sondern normale Diskussionen bzw Meinungen. Es ist ja immer wieder in verschiedenen Beiträgen zur Sprache gekommen und ich finde es einfach interessant. Wie ist es bei euch, wollt ihr Medikamente lebenslang nehmen oder habt ihr mal die vage Hoffnung ohne auszukommen? Ich weiß von mir selbst das ich Phasen habe auch mit Medikamenten. Vermindert auf jeden Fall aber ich bin auch nicht der stabilste. Dennoch will ich irgendwann mit einer Monotherapie wie damals durchkommen in dem Fall Quetiapin oder ohne weil ich Angst habe vor den Schäden durch Medikamente. Ich merke jetzt schon in meinen jungen Jahren das mein Magen dadurch angegriffen ist und da werde ich schon misstrauisch. Naja auf jeden Fall bin ich gespannt auf eure Meinungen.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Medikamente lebenslang oder doch nur begrenzt?

SearchMyself 339 04. 07. 2021 18:23

Re: Medikamente lebenslang oder doch nur begrenzt?

FLYHIGH 184 04. 07. 2021 18:44

Re: Medikamente lebenslang oder doch nur begrenzt?

Skandal 120 05. 07. 2021 13:11

Re: Medikamente lebenslang oder doch nur begrenzt?

Milla 168 05. 07. 2021 13:33



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen