Agression und Manie bei Frauen/ Mobbing

10. 05. 2020 13:55
Hey,
ich bin neu hier und es wurde von der Psychologin eine etwas deutlichere Andeutung gemacht dass ich wohl unter einer Bipolaren Störung neben traumatischen Erfahrungen ( F 43.0) leide. Stand auch auf meinem letzten Überweisungsschein drauf. Nun ist das Problem welches ich gerade in der Traumatherapie bearbeite das ich seit ich denken kann von Leuten gemobbt wurde ( am meisten von Frauen die wollten nie bis kaum mit mir eine Freundschaft anfangen weil ich ja peinlich wirke) eben weil eine Dame mit sehr heftigen Agressionen nicht gesellschaftsfähig ist. Hinzu kommt ich bin sehr temperamentvoll und ich falle mit meiner Größe von 1,77 m dann wirklich sehr auf.

Im Ausland ging es bei mir irgendwie psychisch besser weil ich Spanien oder in USA man nicht so kritisch beäugt wurde wenn man so laut und hippelig wie ich in diesen Phasen ist.
Am meisten leide ich darunter gerade in der Manie wenn Leute genervt von mir sind weil ich sehr viel rede was mich demzufolge so aggressiv macht dass ich das Gefühl habe ich müsste gleich wortwörtlich aus dem Fenster springen. Ich habe aber auch keine Lust mehr den Leuten zu gefallen und mich nach dieser Manie mich duckmäuserisch zu entschuldigen denn ich habe ein großes Herz und tue viel für andere.

Ich denke ich kann hier keine guten Erfahrungen mehr machen denn viele erwarten von Frauen ( typisch deutsche Mentalität) dass sie ruhig sind und die Klappe halten und das kann ich einfach nicht leisten da ich mich in der Manie viel zu sehr verstellen müsste und dann würde ich mir irgendwann die Kugel geben indem ich Massen von Süßigkeiten in mich reinschaufele und soviele Tabletten nehme das ich nur komatös sabbernd hier in der Wohnung rumhänge.

Wie kann ich dieses Problem zukünftig beruflich lösen? Mir fehlt Berufserfahrung weil ich solange mit der Diagnosestellung beschäftigt war und ich möchte außerdem versuchen demnächst die Bachelorarbeit anzufangen ( exmatrikuliere mich gerade) und dann wenn ich die soweit vorbereitet habe mich wieder einzuschreiben.
Ich habe überlegt ob ich dann übergangsweise in Deutschland über Homeoffice bei einer amerikanischen Firma anfange.
Wie stelle ich mein Problem am Besten dar respektive wie kann man das seriös verkaufen?
Danke für Antworten=)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Agression und Manie bei Frauen/ Mobbing

NeueWelten 353 10. 05. 2020 13:55

Re: Agression und Manie bei Frauen/ Mobbing

VanGogh 119 10. 05. 2020 16:42

Re: Agression und Manie bei Frauen/ Mobbing

Aradia 152 10. 05. 2020 20:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen