Re: Ein Gedanke - die (Klein)Familien heute

05. 09. 2019 08:12
Es ist nicht alles Gold, was glänzt.
Auch in einer Kollektivgesellschaft kann man einsam sein. Auch in Kollektivgesellschaften gibt es "Verrückte". Die werden gedeckelt von den anderen, damit die Fassade aufrecht erhalten bleibt. Kollektivgesellschaften sind zeitaufwändig, da alles in großen Gruppen ausdiskutiert werden muss. Unbequeme Leute werden vergiftet (kein Witz). Ich könnte in einer solchen Gesellschaft nicht glücklich werden.
LG, Ceily

P.S. Ich betrachte die ganze Menschheit als meine Familie



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.19 08:13.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ein Gedanke - die (Klein)Familien heute

A20213 2138 26. 06. 2019 06:29

Re: Ein Gedanke - die (Klein)Familien heute

rotkappe 506 26. 06. 2019 18:05

Re: Ein Gedanke - die (Klein)Familien heute

Ceily 296 05. 09. 2019 08:12

Re: Ein Gedanke - die (Klein)Familien heute

A20213 868 05. 09. 2019 08:43



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen