Wie verändere ich mich, damit ich weniger Wut auf Schwester Daxx erleide?

07. 10. 2021 09:56
Ich bin der 61jährige große Bruder meiner 53jährigen Schwester Daxxx .

Ich selbst neige in Kontakten zu ihr ständig unter der positiven Fürsorglichkeit, die ich ihr schon als Säugling zukommen lies- heißt : Unsere überlastete Mutter brachte mich –als "großer Bruder"in die Rolle der Mutter2 , die Dagxxx wickelte , fütterte cremte usw.
Die 53jähige Schwester Maxx teilte mit ihr das große Mädchen-Kinderzimmer .. und von Anbeginn an schon beschwerte sie sich ständig, dass Daxxx sie beim Zimmer Aufräumen im Stich lies – und sich z.B den Spliss –einzeln-aus ihren Haaren schnitt, trödelte und ihre Sachen eben nicht ins Regal sortierte. Maxx litt, weil wenn Zimmer nicht sauber, durfte sie nicht weggehen zu ihren Freundinnen.

Dagxxxx entwickelte sich zu einer ausgesprochen schönen jungen Frau – sie wurde Vaters Liebling
Die zweite Schwester wurde Muttis Liebling
Ich und meine Schester mußten ständig " Rücksicht nehmen auf die kleine- und : "Macht das alleine –ihr seid doch größer.. "
...und ICH ? : der Arbeits-Stift meines Vater zusammen alle schweren "Männer"-Arbeiten der Familie.
Ich selbst wurde bis 18 mindestens tausend Mal mit harten Händen geprügelt Marxxx ca 200mal Dagxxx ca 50mal
Ich selbst wurde beim Verprügeltwerden innerlich steinhart – aber mein Erleben der Prügel auf meine jüngeren Schwestern zerriss mir oft das Herz – die Mutter prügelte mit Gegenständen wie Holzkleiderbügeln, Vater mit der Hand--Soviel zur frühkindlichen Rollenzuteilung innerhalb der Familie.

Daxxx bis heute auffallende Schönheit war –nach meiner Sicht seit ihrem Alter ab 16 nicht nur von Vorteil für sie
.
Sie fand Partner, die sie schon früh ans Eimer-Rauchen ,oder Glaskolben-Hooka usw brachten .
Daxxx wurde 35 Jahre begeisterte THC Konsumentin von frühmorgens an. In Qualitätsstärken , die mich nach nur drei Zügen stundenlang KO knockten.
Nach außen fällt jeder Person, die sie kennenlernt sofort auf, dass ihr Auto , ihr Garten und Wohnung immer einer Halde gleicht, die man kaum betreten/benutzen kann – nur unter minutenlangem Freiräumen.
Ihr dritter Partner , Konsument von schwarzerMIT-O zerschmetterte in einem Wutausbruch eine Ketchupflasche an ihrer frischtapezierten Küchenwand..der Vater ihres zweiten Kindes schmetterte eine Bierflasche auf sie -durch die Frontscheibe ihres Autos.
Ich weiß von überheftigen Wutausbrüchen bei allen ihren Partnern. Beide Väter ihrer Kinder lassen sie nicht mehr rein – alles nur noch draußen –vor der Tür – oder über die Rechtsanwälte Jugendamt usw.
Schwester Maxxx war zwar ebenfalls jahrzehntelange Hasch-Konsumentin ...hat jeglichen Kontakt mit uns beiden nach Auszahlung der Vater-Erbschaft abgebrochen.

Ich selbst konsumierte in meinem Leben Hasch jährlich 3-4 mal , dafür trank ich jährlich 15mal kräftig Wein Rum usw- ich arbeitete zuletzt 20 Jahre als EDV-Lehrer und bin nach einer OP mit Todesfolge und Reanmation seit 7 Jahren verrentet. Meine Struktur ist zu 95% eher depressiv , zu 5% manisch. Bei mir ist finanziell alles ok.

Worum es mir geht , -- > die Persönlichkeitsstörungen scheinen offensichtlich-

Das ganze Geschwister-Thema wurde nochmals RICHTIG WICHTIG bei Vater – 7Jahre lang Pflegefall – alles für ihn mußte bis zu seinem Tod – nach notarieller Verfügung von ZWEI von drei Geschwistern unterschrieben werden- dann gültig. Gottseidank.
Unsere Mutter hat dummerweise eine Vollmacht erstellt, in der immer drei von drei ein-einig unterschreiben müssen.
Alleine schon , diese Vorstellung erzeugt nach dem , was ich jahrelang während Vaters Pflegschaft erlebte, riesigen Horror , eine 3-Einigkeit zu erzielen –halte ich in diesem Leben für unmöglich.

In fast allen Kontakten bringt mich Daxxx an die Grenze zur Weisglut – selbst bei höchstem Gut-wille meinerseits.

Mir platzt innerlich oft duch das ständige Angelogenwerden zu ihrem Vorteil –die Galle- ich schließe die Tür und gehe. Denn sie hört nicht auf , ihre Lügen zu verteidigen oft mit Telefonterror bis spätnachts. Ich sendete ihr Telefonmitschnitte, damit sie ihre ständigen Beleidigungen Unwahrheiten rücksichtoses-Ins-Wort-fallen selbst hören und erleben kann. Frage ich Tage später:
Antwortet sie : Ihre EMail würde nicht mehr gehen oder ihr PC ist kapputt usw. Ergo nur weitere verlogene Abwehr gegen das Anhören, wie sie sich zu mir verhält (Dabei jongliert sie mit zwei Smartphones und einem Apple und WindowsPC)
( es stellte sich heraus , dass sie das falsche Kennwort eingegeben hatte und diese gespeichert- und Anrufe , die NICHT mit meiner Tel-Nummer gekennzeichnet waren , sondern von 2alten Handys aus meiner Schublade –funktionierten tadellos. Ihre "strategischen Lügen" waren durch die 2 HandyTestanrufe offensichtlich

Aktuell kleines Beispiel : Dagxxx will angeblich ihren alten 4 Jahre abgemeldeten Schrott-Omega instandsetzen lassen , : "um Mutti zum Einkauf zu fahren". Sie fragt mich um Geld dafür . – Mutti ist heute 82 hat 140kg und lebt ihre Faulitis mit 2Fernsehern aus. In den letzten 5Jahren hatte sie nach Einkäufen immer ein Großraumtaxi-Bus gerufen , bequem für ihre gewaltige Masse, ihre Tüten und ihren riesigen Rollator.

Daxxx hatte sich ein 2-Sitzer Cabrio gekauft- trotz 6000 anderer Schulden – in dieses Cabrio passt weder Mutti noch Einkauf Rollator.
Von wem sie die 6000+ pls 3000 fürs Cabrio hat, darüber kriege ich nichts aus ihrem Mund.

Das Erbe von Vaters Haus verfeierte sie mit Flugreise zu einem Queensryche Konzert in Mailand und 2Monate Ferienhaus am Bodensee "das mache ich alles für die Kinder"- dem teuersten Wellness-Hotel im Schwarzwald, einer Reise nach San Franzisko mit Mietwagen, mehrere Fahrten nach Amsterdam, Wien usw.

Ihr Lügensystem ("das mache ich alles für die Kinder" ) ist für mich zu offensichtlich .

Mir ist klar , dass ich Dagxxx nicht verändern kann-
Die einzige Person , DEREN VERHALTEN ICH VERÄNDERN KANN , damit ich dieses Verhältnis erträglicher mache – BIN ICH SELBST.

Habt ihr Vorschläge , wie ich mich verändern kann ?

Ich glaube , ich muß meine Wut auf Daxx komplett neu gestalten und selbst ganz neue Verhaltensmuster entwickeln.
Sodass ich aus dem Hinunterschlucken und " hat sowieso-keinen-Sinn" herausfinde.

Denn sie wird immer massiver – fuhr mit ihrem pausenlosen Gequassel ins Vierer-Gespräch mit meinen Freunden , als sie erfährt, dass einer Automechaniker ist .Er kannte meine Schwester vorher gar nicht.

Sie klinkt sich übermassiv ein : ob mein Freund ihren geliebten Opel Omega...(billig) instandsetzen kann.

"geliebten Omega...Traum weiße Ledersitze, Sitzheizung Echtholz-Armaturenbrett ...usw " mir dermassen ins Wort und lügt das blaue vom Himmel –über ihre Mülltonnenbehandlung des Opel.
Die Wahrheit : Der Opel Omega stand vier Jahre wegen Nichtkümmern abgemeldet auf einem Privat-Parkplatz neben der Straße. Auspuff 2 cm Loch , Krümmer Loch , Batterie kaputt , Reifen platt.. beim Abschleppen waren die Bremsen so festgerostet., dass der Abschlepper ihn mit Hydaulischem Kran hochhievte.

sodass ich gar nicht mehr in irgendein Gespräch komme.-
Gottseidank kamen die Freunde 2 Tage später nochmals alleine zu mir

Ein für mich unerträgliches Beherrschungsverhältnis... ich aber mich "aus brüderlicher Rücksicht " vor meinen Freunden nicht gewehrt.Dass sie damit meinen sozialen Rang vor meinen Freunden hin abwertet (ich :WUT)
und nur sich selbst ins Zentrum mit IHREN Angelegenheiten stellt (ich :WUT)

Beherrschungs-Schema : Sie darf mich ständig unterbrechen, sie darf sich damit über über mich stellen.

Heute wird mir klarer , dass ICH MICH in Zukunft mit ihr ANDERS VERHALTEN MUSS. ABER WIE ?
(sie verhält sich derart nicht nur mit mir, sondern mit allen Personen wenns ihr in den Kram passt –siehe oben)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Wie verändere ich mich, damit ich weniger Wut auf Schwester Daxx erleide?

caribeso 421 07. 10. 2021 09:56

Re: Wie verändere ich mich, damit ich weniger Wut auf Schwester Daxx erleide?

Balu76 143 07. 10. 2021 21:48



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen