Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

29. 08. 2020 19:47
Hallo,
ich habe die Diagnose jetzt seit zwei Jahren. War in meinem Leben bis jetzt dreimal depressiv und zweimal manisch und bin, bis auf Nebenwirkungen meines Medikamentes (Blickkrämpfe und Gewichtszunahme) gerade ganz zufrieden. Ich habe vor ca. einem halben Jahr einen neuen Arbeitsplatz gefunden, bei dem die Kollegen sehr offen miteinander sind und auch z.B. wenn sie krank waren erzählen was sie hatten. Nun frage ich mich, ob ich was von meiner Krankheit erzählen sollte. Auf der einen Seite würde ich gerne offen damit umgehen und sie haben meine Blickkrämpfe auch schon miterlebt und auf der anderen Seite möchte ich nicht, dass jede Stimmungsschwankung die ich habe, gleich als Anzeichen für eine neue Phase gedeutet wird und ich als wenig belastbar gelte.
Daher würde mich interessieren wie ihr bei der Arbeit damit umgeht und wie eure Kollegen oder Chefs reagiert haben.
Schon mal Danke. Ich bin sehr froh, dass ich das Forum gefunden habe.

LG Kary
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Kary 455 29. 08. 2020 19:47

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

elsbeth 149 29. 08. 2020 20:16

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

drachenreiter 148 29. 08. 2020 21:08

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Kary 98 30. 08. 2020 15:08

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Kary 89 30. 08. 2020 15:05

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

elsbeth 141 30. 08. 2020 19:33

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

FLYHIGH 106 30. 08. 2020 12:28

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Lomming 107 30. 08. 2020 13:18

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Kary 85 30. 08. 2020 15:20

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Kary 78 30. 08. 2020 15:40

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

VanGogh 86 30. 08. 2020 16:07

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

Kary 82 30. 08. 2020 16:19

Re: Umgang mit der Erkrankung bei der Arbeit

VanGogh 84 30. 08. 2020 16:28



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen