Modern Love (Fernsehserie) - Folge 3

07. 11. 2019 08:50
Hallo Zusammen,

in der 3. Folge (Nimm mich so, wie ich bin, wer auch immer ich bin) der Fernsehserie Modern Love geht es um eine junge bipolare Frau.

Beschreibung der Serie

Hat das jemand von euch gesehen? Ich wusste nicht, dass es um das Thema geht, es war mir aber schon in der ersten Minute der Folge klar. Mir sind dabei folgende Gedanken gekommen.

1. Die Protagonistin Lexi legt sich in depressiven Phasen immer ins Bett, da sie sagt, da würden sie die Wolken nicht finden. Es macht den Eindruck als ob sie gemütlich schlafen würde, ich denke dadurch entsteht ein falsches Bild. Wenn ich depressiv im Bett liege, finden die Wolken mich wohl, in mir tobt ein quälender Kampf, auch wenn ich nach außen hin ruhig bin.

2. Bei Lexi kommen die Phasen von einer Sekunde auf die andere. Bei mir ist es eher ein Prozess. Obwohl ich es auch manchmal erlebe, dass die Stimmung umschlägt, so als ob man auf einen Schalter drückt. Das sind dann aber eher so tägliche nicht so extreme Stimmungsschwankungen.

3. Als Lexi sich "outet" erhält sie Verständnis und Zuwendung. Vielleicht ist das in den USA anders, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass mir ein solches Wohlwollen begegnen würde, würde ich derart offen mit meiner Erkrankung umgehen.

Liebe Grüße,
Ceily
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Modern Love (Fernsehserie) - Folge 3

Ceily 300 07. 11. 2019 08:50

Re: Modern Love (Fernsehserie) - Folge 3

MadameX 83 11. 11. 2019 11:50

Re: Modern Love (Fernsehserie) - Folge 3

Promisses 71 11. 11. 2019 16:53

Re: Modern Love (Fernsehserie) - Folge 3

Eternity 57 11. 11. 2019 23:48



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen