Re: Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

01. 10. 2019 08:40
Hallo Ceily,

ich habe vielleicht mit dem "idealen Selbstbild" ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Was ich eigentlich damit sagen wollte ist, dass jeder Mensch Träume und Ziele hat die er erreichen will. Sehr viele Menschen haben diese Ziele in ihren Augen erreicht und sind glücklich, dass schließt aber nicht aus das sie weitere Ziele haben.
Ich weiß nicht ob du selber bipolar bist und ich kann auch jetzt nur aus meiner Erfahrung sprechen, aber für mich war es immer eine Jagd diese Ziele und Träume zu erreichen. Wenn ich nicht alles gleichzeitig erreicht habe, war alles schlecht.
Ich habe jetzt auch gelernt mich nicht mehr über diese "Ideale" zu definieren und wie du richtig sagst habe ich gemerkt, wenn ich glücklich mit mir selbst bin, dann habe ich mein "Ideal" erreicht.

Liebe Grüße

Idealitätsfern
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

Idealitätsfern 547 29. 09. 2019 19:53

Re: Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

Milla 170 29. 09. 2019 20:33

Re: Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

Irma 148 30. 09. 2019 09:35

Re: Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

Idealitätsfern 152 30. 09. 2019 10:25

Re: Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

Ceily 154 30. 09. 2019 11:21

Re: Bipolare Störung - eigener Verlauf 2012-2019 (Idealbilder)

Idealitätsfern 145 01. 10. 2019 08:40



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen