als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

26. 09. 2019 10:48
Hallo,

hat jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben.
Muss wegen Alkohol als Fussgänger 2x auffällig gegenüber der Polizei zur MPU, dort gab ich auch meine Erkankung an. Jetzt muß ich als Alkoholmissbräuchler nach FÄG zur MPU.
Ich weiss Alkohol und Psychopharmaka passen nicht zusammen, ich nehme Ergenyl Chrono 500mg
1-0-1. Nach bestehen der MPU, habe ich eine Auflage bekommen von der Fahrerlaubnisbehörde bekommen 4 Jahre Symptomfreiheit nachzuweisen, wenn nicht erneutes fachärtztliches Gutachten nötig.

Grüße
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

norjoa 493 26. 09. 2019 10:48

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

turtle 150 26. 09. 2019 15:01

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

norjoa 133 26. 09. 2019 19:25

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

turtle 113 27. 09. 2019 06:14

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

norjoa 105 27. 09. 2019 10:30

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

turtle 102 27. 09. 2019 11:50

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

dry 104 27. 09. 2019 13:29

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

turtle 114 27. 09. 2019 13:44

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

dry 104 27. 09. 2019 15:03

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

norjoa 88 27. 09. 2019 16:43

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

VanGogh 104 27. 09. 2019 17:40

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

norjoa 89 29. 09. 2019 13:09

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

turtle 121 29. 09. 2019 13:20

Re: als bipolarer zur MPU (Fahreignung)

turtle 106 27. 09. 2019 18:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen