Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

03. 03. 2019 21:06
Die Möglichkeiten wie Betreuung durch Putzfrau (ob vom Amt oder privat organisiert) wurden ja schon erläutert, aber ich würde einen ganz anderen Weg gehen: Ich kenne die Vernachlässigung des Haushalts selbst, in den depressiven Phasen wo mir schlichtweg der Antrieb fehlt, etwas zu unternehmen. Nicht das ich ein Messi wäre, aber das Einzige was mir langfristig geholfen war, war die Antriebssteigerung über Medikamente.

Bei mir ist es bis heute das klassische Cipralex bzw Escitaprolam, das mir überhaut genug Antrieb gibt und gleichzeitig die Depression bekämft, aber andere Menschen benötigen vielleicht andere Präparate. Da gibts auch Präparate die von der Wirkungsweise ähnlich sind wie Stimulanzien (von Koffein bis.. naja, ihr kennt die härteren Sachen), die verschrieben werden können vom Arzt.

Ansonsten, was die Behörden noch angeht, keine Ahnung wie das in Deutschland aussieht, aber in der Schweiz gibts da Betreuungsangebote wie das sog. "BeWo", was soviel wie Betreutes Wohnen heisst, wo jeden oder alle paar Tage jemand vorbeischaut und ggf. eingreift, wenn sich sowas wie Messi Zustände in der Wohnung zeigen. Allerdings ist man da auch nicht mehr so ganz frei und muss Rücksicht auf Amt etc. nehmen.

Die Frage ist auch letztendlich, ob es wirklich 'nur' am Antriebsmangel liegt oder ob eine Erkrankung als Messi vorliegt?

Da sich die Person aber hat helfen lassen mit Entrümpeln und sehr wahrscheinlich auch nicht sagte "die alten Zeitungen von 1920 darfst du nicht wegwerfen, die brauche ich mal noch!!" würde ich eher auf Antriebsmangel tippen. Aber es gibt ja andere psychologische Sachen, wie eben Leute, die nichts wegwerfen können.

P.S.
Ich erinnere mich an einen Fall, den mir meine Psychologin erzählte, wie eine ihrer Klientinnen begann nach dem Tod ihres Mannes eine Art Messi-Syndrom zu entwickeln im Sinne von "ich darf nichts mehr wegwerfen, weil es mich an den Verlust meines geliebten Mannes erinnert" und die daraufhin begann, ihre Wohnung zuzumüllen. Das ist dann eben psychologisch gesehen ein Messi, nicht jemand mit zuwenig Antrieb.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Irma 1868 02. 03. 2019 13:51

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Simona 488 03. 03. 2019 06:21

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Mexx55 462 03. 03. 2019 09:40

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Irma 411 03. 03. 2019 11:47

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Mexx55 395 03. 03. 2019 12:05

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Simona 349 05. 03. 2019 15:00

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

minuteman 211 23. 03. 2019 09:06

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Irma 266 23. 03. 2019 10:16

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Mexx55 353 03. 03. 2019 14:44

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

dino 322 03. 03. 2019 17:19

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Irma 303 03. 03. 2019 17:55

Re: Nachsatz

Mexx55 312 03. 03. 2019 18:39

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Wesker 316 03. 03. 2019 21:06

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Irma 315 04. 03. 2019 10:04

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

michelle111 281 11. 03. 2019 14:49

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

michelle111 298 11. 03. 2019 15:03

Re: Freundin vermüllt Wohnung- welche Hilfe geeignet?

Hotte 288 13. 03. 2019 16:03

Buchtipp: Messie-Welten

Lichtblick 247 19. 03. 2019 20:23

Re: Buchtipp: Messie-Welten

Irma 229 20. 03. 2019 10:01

Re: Buchtipp: Messie-Welten

Lichtblick 219 20. 03. 2019 18:28

Re: Buchtipp: Messie-Welten

Irma 254 20. 03. 2019 19:41

Re: Update

Irma 170 23. 04. 2019 10:06

Re: Update

Ver-rückt 327 23. 04. 2019 18:15



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen