Re: Auffangen mit Seroquel

11. 01. 2018 16:21
Huhu,

Ich hab mich in kessy's Beitrag wieder gefunden und so wie sie Handhabe ich das auch.
Meine Ärztin lässt mir auch freie Hand im auf- und abdosieren.
Im Bezug auf manien reicht das quetiapin bei mir auch völlig aus und seitdem ich es als monotherapie nehme bin ich überwiegend stabil.
Kürzlich hatte ich ne kleine depri, aber das bekam ich durch kurzfristige Einnahme eines ADs schnell in den Griff.
Jetzt bin ich wieder nur beim quetiapin und es geht mir ganz gut.

Lg
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Auffangen mit Seroquel

streuner27 566 07. 01. 2018 12:39

Re: Auffangen mit Seroquel

Antero 200 07. 01. 2018 13:43

Re: Auffangen mit Seroquel

dino 191 07. 01. 2018 16:47

Re: @ Dino

Antero 151 08. 01. 2018 14:51

Re: Auffangen mit Seroquel

dino 135 08. 01. 2018 17:03

Re: Auffangen mit Seroquel

Antero 137 08. 01. 2018 23:51

Re: Auffangen mit Seroquel

Kessy 101 11. 01. 2018 15:00

Re: Auffangen mit Seroquel

Katleen 101 11. 01. 2018 16:21

Re Seroquel als Monophasenprophylaxe

Antero 85 13. 01. 2018 21:30

Re: Re Seroquel als Monophasenprophylaxe

Antero 43 15. 01. 2018 22:48

Re: Re Seroquel als Monophasenprophylaxe

Antero 56 16. 01. 2018 13:29

Re: Auffangen mit Seroquel

harfe 82 14. 01. 2018 11:01

Re: Auffangen mit Seroquel

CptBlack 96 14. 01. 2018 14:07

Nie wieder Manie und Psychose

Lichtblick 70 15. 01. 2018 20:54

Abgesetzt habe ich auch mal

Lichtblick 67 15. 01. 2018 21:05

Re: Abgesetzt habe ich auch mal

CptBlack 50 15. 01. 2018 22:35

Re: Abgesetzt habe ich auch mal

Antero 50 15. 01. 2018 22:55

Re: Abgesetzt habe ich auch mal

CptBlack 64 15. 01. 2018 22:59



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen