De Clerambault‘s Syndrome

06. 07. 2024 12:20
Ich bin ja auch viel auf bipolaren Seiten unterwegs - unter anderem „The Mighty“ oder „bphope“ und habe da etwas über dieses oben erwähnte Syndrom gelesen.
Die Beschreibung lautet:
Wahnhafte, unwiderstehliche, romantische und idealisierte Liebe zu einer meist unerreichbaren Person ; Liebeswahn (auf der psychischen Ebene)
Hat jemand von euch schon davon gehört oder selbst eine Erfahrung dieser Art gemacht?
Mein Lebensgefährte ist ja leider Opfer eines Love-Scammers geworden in Form von Bildern und Videos einer Porno-und Nacktmodel-Darstellerin, die sich angeblich unsterblich in ihn verliebt hat und ihn heiraten will. Sozusagen moderner Heiratsschwindel. Tatsächlich existiert diese Frau auch - sie ist US-Amerikanerin, gibt sich aber auf FB als Belgierin aus, die in angeblich Nizza lebt - sie ist auch mehrfach als Betrügerin gemeldet worden - leider - wie meistens - ohne Erfolg. Die bipolare Erkrankung meines Lebensgefährten macht die Situation noch schwieriger, als sie sowieso schon ist, da ja auch Gesunde reihenweise auf diese Masche mit all ihren unangenehmen Folgen hereinfallen.
„Warum ist es nur deutlich einfacher, jemanden zu betrügen, als den Betrogenen klar zu machen, daß er gerade betrogen wird?“
Darüber hinaus gibt es auch das sog. „Delusionship“ hauptsächlich auf tiktok, was ähnlich abläuft..
…für mich erfüllt diese Situation haargenau die Beschreibung des o.g. Syndroms. Wie seht ihr das?
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

De Clerambault‘s Syndrome

Grashalm 272 06. 07. 2024 12:20

Re: De Clerambault‘s Syndrome

Flintstone 108 06. 07. 2024 12:35

Re: De Clerambault‘s Syndrome

FLYHIGH 92 06. 07. 2024 12:41

Re: Selbstschutz

fahni 101 06. 07. 2024 14:16

Re: Selbstschutz

Grashalm 115 06. 07. 2024 18:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen