ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

02. 07. 2024 23:10
ich lebe seit 18 Jahren mit meinem Lebensgefährten zusammen, der ein paar Jahre jünger ist als ich. nach einem Selbstmordversuch vor 5 Jahren wurde er stationär aufgenommen und mit Olanzapin entlassen, bekam dann zusätzlich Citalopram weil er monatelang schwer depressiv war. letztes Jahr im September schlug seine Depression langsam immer mehr in eine Hypomanie um. das Olanzapin wurde mehrmals erhöht, das Citalopram ausgeschlichen.
unsere bis dahin sehr harmonische und liebevolle Beziehung wurde immer schwieriger - er wurde beleidigend, zog sich immer mehr auf seine `Projekte` zurück, wurde gereizt, bipolar rage, spending spree, grandiosity, ihr kennt die Symptome alle...darüber hinaus wolle er sich von mir trennen, weil ich ihn als `geisteskrank` ansähe, und das könne er nicht ertragen.
Mitte April geriet er über FB in die Fänge eines Love-Scammers und seitdem ist nicht mehr wie es war. Er sagte mir, er habe sich in diese Frau verliebt und werde mich verlassen, um mit ihr zu leben. es gab auch mehrere Versuche seinerseits sich mit diesem Fake zu treffen - was , natürlich fehlschlug. Als er tatsächlich seine 89jährige fast blinde Mutter mit ins Ausland nehmen wollte, an den angeblichen Wohnort dieses Fakes, musste ich eingreifen - habe seinen Bruder informiert und ihn dringendst darum gebeten, ihm das auszureden. Sein Bruder hat das abgelehnt und das Betreuungsgericht eingeschaltet, um eine Überprüfung seiner Vollmacht für die gemeinsame Mutter anzuregen.
Seitdem bin ich für ihn eine Verräterin und er macht mir die bittersten Vorwürfe, weil ich ihn in eine solche für ihn unerträgliche Lage gebracht hätte. Er sieht in keinster Weise sein eigenes Verhalten als Ursache für diese unangenehme Lage, sondern ausschliesslich bei mir, seiner Tochter und seinem Bruder. weiterhin lehnt er jede Behandlung ab, da es ihm doch jetzt endlich gut gehe und er keine Notwendigkeit sähe, weder medikamentös noch in sonst irgendeiner Form etwas zu unternehmen.
Ich bin nur noch fassungslos und sehr, sehr traurig, denn über die vielen Jahre war er mein Geliebter, bester Freund, Seelenverwandter und 100 prozent zuverlässiger Partner in guten und in schlechten Zeiten, von denen wir einige gemeinsam durchgestanden haben.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Grashalm 494 02. 07. 2024 23:10

Re: ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Kati_44 155 03. 07. 2024 09:16

Re: ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Grashalm 187 03. 07. 2024 13:33

Re: ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Grashalm 127 10. 07. 2024 12:37

Re: ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Thunderbolt 121 10. 07. 2024 15:35

Re: ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Wocki 106 11. 07. 2024 19:47

Re: ich erkenne meinen Lebensgefährten nicht mehr wieder

Grashalm 43 13. 07. 2024 18:43



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen