Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

01. 11. 2023 10:45
Hallo an alle Betroffenen und Angehörige,
ich bin neu hier im Forum und brauche Hilfe.
ich bin seit 22 Jahren verheiratet. Mein Mann hat sich seit dem Tod seiner Schwester vor 5 Jahren total verändert. Er hat sich zu einem depressiven, überforderten, agressiven Menschen verwandelt. Dann kam die Manie, mit Fremdgehen und Lügen. Diese Frau hat sich das damals nicht gefallen lassen, dass mein Mann sie nach der Manie hat fallen lassen und klingelte bei uns. So kam alles raus. Dannach fiel er in ein tiefes Depressionsloch und musste für 6 Wochen in eine Klinik. Leider wurde dort das Risperidon, welches zuvor von einem Psyschiater verschrieben wurde, ausgetauscht, weil die in der Klinik ja nur eine Depression diagnostizierten. Als er wieder raus kam war er lange in einer Depression und ich konnte das Fremdgehen weder verzeihen noch verstehen. Er fing an zu rauchen, zu joggen bis die Füße bluteten, hat sich den Arm zutätoviert... Also unsere Ehe war am Ende. Ich habe Paartherapie ausgemacht, er brach es nach 2x ab. Nun, vor ca. 2 Monaten begann wieder eine Manie. Wieder fremdgehen, Redezwang, Monologe, Feindseligkeit, Nachts auf einmal weg, Rastlosigkeit.
Ich kenne meinen Mann sehr lange, er war immer treu, witzig, wir waren ein tolles Team. Ich bin todtraurig, kann aber nicht mehr, da er auch nicht krankheitseinsichtig ist. Wie kann ich uns am besten helfen? Ich habe mir jetzt ein Minihaus gekauft, welches noch renoviert werden muss, das dauert noch. Aber wäre dann ein vorrübergehender Auszug eine Chance für beide? Ich bin am Ende meiner Kräfte. Vielleicht gibt es noch andere Angehörige, die mit mir ihre Erfahrungen und evtl. Selbsthilfen austauschen wollen. Oder auch Bipolar Erkrankte, die mir Tipps zum Umgang mit dieser Krankheit geben können.
Mit Bitte um Erfahrungen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.23 10:55.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 1263 01. 11. 2023 10:45

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Ramona 319 01. 11. 2023 13:57

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 347 01. 11. 2023 14:27

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Ramona 297 01. 11. 2023 14:51

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 278 01. 11. 2023 15:45

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Ramona 278 01. 11. 2023 16:00

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Irma 335 01. 11. 2023 16:09

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 230 01. 11. 2023 19:40

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Ramona 255 01. 11. 2023 19:44

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 226 02. 11. 2023 10:17

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 236 02. 11. 2023 10:36

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Bonfire 229 02. 11. 2023 21:36

Re: @Bonfire

soulvision 231 03. 11. 2023 01:00

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 267 03. 11. 2023 09:57

Re: Ehemann ohne Diagnose und ohne Krankheitseinsicht

Kalibella 350 18. 11. 2023 12:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen