Re: Uniklinik bipolar Station Würzburg

03. 08. 2023 07:23
Guten Morgen Kathleen,

hat die Klinik in Würzburg eine extra Station für Bipolare?

Das war in meiner letzten Klinik nicht der Fall.
Auf meiner offenen Station waren gefühlt alle psychiatrischen Krankheitsbilder.

Offiziell nur Depressive und Zwangspatienten.

Die unterschiedlichen Krankheitsbilder haben sich nach meinem Empfinden nicht gutgetan.
Deutlich erkennbar war auch eine Überforderung der Ärzte, Therapeuten und Pflege.

Ich freue mich, wenn Du weiter berichtest und wünsche Dir eine baldige Besserung Deiner schweren Depression.

Lebst Du alleine?

Wie sieht Deine Versorgung in der schweren Depression daheim aus?

Ich hoffe, Du findest die für Dich beste Lösung in diesem Zustand.

Manchmal kann man leider nur das geringere Übel wählen.

Ich jedenfalls gehe nie wirklich freiwillig in die Klinik.

Aber zum Selbstschutz und weil ich mich im schwerst depressiven Zustand gar nicht mehr alleine daheim versorgen kann. Und einfach gar nichts mehr gebacken bekomme.

Alles Gute für Dich!

Frech
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Uniklinik bipolar Station Würzburg

Katleen 1207 31. 07. 2023 14:15

Re: Uniklinik bipolar Station Würzburg

Frech 306 31. 07. 2023 18:14

Re: Uniklinik bipolar Station Würzburg

Katleen 296 01. 08. 2023 12:16

Re: Uniklinik bipolar Station Würzburg

Frech 223 03. 08. 2023 07:23

Re: Uniklinik bipolar Station Würzburg

Katleen 260 03. 08. 2023 12:43

Re: Uniklinik bipolar Station Würzburg

Frech 464 19. 08. 2023 19:42



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen