Re: Kommunikation in Beziehungen

05. 05. 2023 10:57
Hallo Sabe

Ich mag gerne Humor.
Dennoch gibt es Grenzen und ich finde es darf nicht etwas Schwerwiegendes derart ins Lächerliche gezogen werden, dass es falsch dargestellt wird oder Belustigung auf Kosten von Betroffenen ist.
Das mit dem 'Lustigmacherli' finde ich auch nicht lustig.

Ich habe lange intensiv mit anderen zu tun, die nicht von der bipolaren Störung betroffen sind, sondern von was anderem.
Sie konnten unter sich, unter Betroffenen, unglaubliche Witze erzählen darüber, eine Stärke.
Ich hätte es aber anmassend gefunden, als Aussenstehende da mitzuwitzeln.
Solche Witze sollten eher auf Selbstironie beruhen. Wenn man über sich einen Witz macht, der kann durchaus auch eine Krankheit einschliessen, kann man ausprobieren, ob einer lacht und es beleidigt niemanden und setzt auch niemanden herunter, weils für einen selbst ok ist.

Ich kann schon lachen, wenn jemand über sich so einen Witz macht, aber mache das auch mit einer gewissen Vorsicht, denn auslachen möchte ich niemanden.

Liebe Grüsse
Milla

Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Kommunikation in Beziehungen

bikbok 1139 30. 04. 2023 15:50

Re: Kommunikation in Beziehungen

bikbok 253 02. 05. 2023 01:18

Re: Kommunikation in Beziehungen

Hotte 261 02. 05. 2023 14:21

Re: Kommunikation in Beziehungen

bikbok 271 03. 05. 2023 00:58

Re: Kommunikation in Beziehungen

Hotte 179 04. 05. 2023 19:02

Re: Kommunikation in Beziehungen

Milla 160 05. 05. 2023 07:51

Re: Kommunikation in Beziehungen

Sabe 152 05. 05. 2023 08:10

Re: Kommunikation in Beziehungen

Milla 393 05. 05. 2023 10:57



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen