Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

27. 04. 2023 16:06
LIebe Claudia,

wir Eltern wünschen uns das sicher nicht für unsere KInder und die Kinder anderer Betroffener. So ganz hoffnungslos sehe ich die Lage allerdings nicht. Du leitest 17 (!) Jahre eure SHG, eine ziemliche Leistung, die ganz sicher eigene Reflexion, Reflexion der anderen Mitglieder und auch der Bipo-Gruppe in gesamter Entwicklung einschließt mit immenser Erfahrung auf diesen Ebenen. Das ist ein Pfund an wertvollem intrinsischen und Fachwissen über die Bipo und beispielgebendem gelungenem Leben mit dieser Erkrankung bei euch als Familie. Davon wird deine Tochter weiter profitieren, ob nun mit psychiatrischer Diagnose oder ohne..Die Bipo muss nicht die Verhinderung oder das Ende eines erfüllten Lebens darstellen. Das weißt du in Bezug auf andere und auf dich selbst ganz genau. Beim eigenen Kind braucht es vielleicht etwas mehr Zeit, so eine Entwicklung zu verkraften und den Blickwechsel zu vollziehen.

Deine Gefühle wird sie möglicherweise wahrnehmen, auch wenn du nicht vor ihren Augen weinst. Wenn es die Zeit und Stimmung deiner Tochter erlaubt, wäre eine kurze Bemerkung dazu vielleicht authentisch.

Deine Tochter hat schon Erfahrung in therapeutischer Behandlung einer Angststörung, seit einigen Jahren mit Erfolg und wieder Medi-frei in jungen Jahren. Das zeigt mir eine gute, heilsame Erfahrung mit einer psychischen Erkrankung auf. Sie hat Selbstwirksamkeit erlebt und wahrscheinlich einen guten Zusammenhalt eurer Familie. An diese Erfahrung kann sie anknüpfen, was nachhaltiger wirkt als alles übernommene Wissen von anderen.

Worin ich aber ziemlich sicher bin: Ihr habt sicher alles getan, was in euren Kräften steht und euch möglich war.
Mitunter braucht das Leben so ein, zwei oder mehr Schleifen länger, um fair in den Augen der Familie zu erscheinen.

Nur Mut und bleibt tapfer!
LG
s.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 2113 25. 04. 2023 18:15

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

lebensfrohundso 446 26. 04. 2023 07:30

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 426 26. 04. 2023 10:00

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

lebensfrohundso 417 26. 04. 2023 10:31

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

soulvision 410 26. 04. 2023 11:51

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kinswoman 351 26. 04. 2023 17:32

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 366 27. 04. 2023 11:13

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

soulvision 272 27. 04. 2023 16:06

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

lebensfrohundso 402 27. 04. 2023 14:54

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kinswoman 356 27. 04. 2023 17:25

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 388 28. 04. 2023 11:00

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

elsbeth 313 28. 04. 2023 16:53

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 324 13. 05. 2023 00:00

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

soulvision 307 13. 05. 2023 10:04

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 299 16. 05. 2023 10:51

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

soulvision 252 16. 05. 2023 15:29

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase

kaktusengel 245 19. 05. 2023 12:18

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase, Hypomanie vorbei...was jetzt

kaktusengel 204 01. 06. 2023 16:47

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase, Hypomanie vorbei...was jetzt

soulvision 197 04. 06. 2023 16:13

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase, Hypomanie vorbei...was jetzt

kaktusengel 175 05. 06. 2023 15:05

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase, Hypomanie vorbei...was jetzt

MadameX 195 05. 06. 2023 11:05

Re: Therapie bei Hypomanie - erste bipolare Phase, Hypomanie vorbei...was jetzt

kaktusengel 443 05. 06. 2023 15:12



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen