Tavor Entzug Erfahrungen

25. 12. 2022 13:00
Hallo und frohe Weihnachten,

meine Depression hat sich nach 1,5 Jahren mit vielen Höhen und Tiefen durch Amitriptylin endlich etwas gebessert und jetzt steht wohl das schlimmste an.
Ich nehme seit etwa 13 Jahren immer wieder tavor und hatte damit nie Probleme gehabt in akuten Phasen genommen und ohne Probleme wieder weggelassen und viele Monate auch gar keine gebraucht.
Aber in dieser letzten schwierigen Episode hab ich es fast täglich genommen. Es ging mir zeitweise so schlecht dass es einfach nicht anders ging.
Manchmal war es ein mg manchmal auch drei. Bis drei war auch mit meiner Psychiaterin abgesprochen.
Ich wollte auch in die Klinik hab aber keinen Platz bekommen und dann ging es nicht mehr weil mein Mann eine Verletzung hatte.
Bevor es mir nun etwas besser ging, war es allerdings so schlimm dass es auch Mal vier oder fünf mg waren.
Dass das zuviel ist ist mir klar. Das ich jetzt in gewisser Weise abhängig bin ist mir auch Klar und ich merke es auch.
Würde gerne wissen ob das schon Mal jemand ambulant gemacht hat, Klinik steht erstmal nicht zur Debatte da mein Mann Anfang Januar eine schwere Schulter OP hat.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Tavor Entzug Erfahrungen

Katleen 758 25. 12. 2022 13:00

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

turtle 256 25. 12. 2022 13:12

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

Deborah 171 25. 12. 2022 13:26

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

FLYHIGH 172 25. 12. 2022 13:57

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

Katleen 191 25. 12. 2022 14:18

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

FLYHIGH 173 25. 12. 2022 14:52

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

Katleen 136 26. 12. 2022 06:08

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

turtle 182 25. 12. 2022 15:07

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

Katleen 187 26. 12. 2022 06:12

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

Deborah 183 25. 12. 2022 15:09

Re: Tavor Entzug Erfahrungen

Frech 173 03. 01. 2023 10:40



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen