09. 08. 2022 11:53
Hallo Turicum,

damit du die Unterlagen nicht jedesmal nach 3 Jahren neu ausstellen musst - und so habe ich es gemacht - habe ich unter sonstiges ( was sie uns schon immer einmal mitteilen wollen ;-) ) dazu geschrieben, dass es sich bei der bipolaren Erkrankung um eine schwerwiegende, psychische Erkrankung handelt und ich aufgrund der Beeinträchtigungen eine unbefristete Rente haben möchte.
Das klappte ganz gut und ich muss seitdem keine Seiten mehr ausfüllen mit den Daten, wo ich überall gewesen bin im KH etc. ( als ob die das nicht in ihren dicken unterlagen stehen haben...).
Vor dem Abschicken der Unterlagen immer eine Kopie ziehen, dann weißt Du, was Du geschrieben hast und stehst nicht wie der Ochs vor´m Berg, falls die Rente doch für 3 Jahre befristet wird.

Lieben Gruß Turi, Fahni
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

EU-Rente

Turicum 1386 09. 08. 2022 11:07

Re: EU-Rente

VanGogh 366 09. 08. 2022 11:43

Re: EU-Rente

fahni 324 09. 08. 2022 11:53

Re: EU-Rente

zuma 335 09. 08. 2022 13:36

Re: EU-Rente

Turicum 359 09. 08. 2022 13:55

Re: EU-Rente

Leuchtturm1 341 10. 08. 2022 09:20

Re: EU-Rente

LottiTrixi 546 27. 08. 2022 21:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen