Re: Bipolar und Angehörige

02. 08. 2022 14:59
Lieber Zuma,

danke für Deinen Beitrag. Ich habe immer gedacht, dass das nur meiner Familie widerfahren ist, weil ich
hier noch nichts darüber gelesen habe.

Es ist jedoch auch ein schambesetztes Thema, zumindest bei mir. Ja, meinSohn hing auch sehr an mir
und hat auch meinen Sturkopf geerbt.

Ich glaube, es ist an der Zeit loszulassen. Ich habe gehört, dass er arbeitet und seinen Beruf liebt und
das er sehr sozial ist, außer bei mir.

Ich habe keinerlei Erwartungen an ihn, das ist am gesündesten. Mein Vater und mein Ex-Mann reden ihm
auch noch rein, da habe ich keine Chance mehr zu punkten.

Er ist jetzt alt genug, seinen eigenen Weg zu gehen und ich habe sowieso zur Zeit andere Sorgen.

Danke Zuma

Turicum
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolar und Angehörige

Turicum 1232 02. 08. 2022 13:53

Re: Bipolar und Angehörige

zuma 305 02. 08. 2022 14:42

Re: Bipolar und Angehörige

Turicum 369 02. 08. 2022 14:59

Re: Bipolar und Angehörige

zuma 287 02. 08. 2022 15:56

Re: Bipolar und Angehörige

FLYHIGH 282 02. 08. 2022 16:25

Re: Bipolar und Angehörige

Turicum 253 03. 08. 2022 04:01

Re: Bipolar und Angehörige

Turicum 256 03. 08. 2022 03:56

Re: Bipolar und Angehörige

zuma 305 03. 08. 2022 15:33

Re: Bipolar und Angehörige

Turicum 172 04. 08. 2022 16:38

Re: Bipolar und Angehörige

Deborah 292 03. 08. 2022 05:19

Re: Bipolar und Angehörige

Turicum 260 03. 08. 2022 07:07

Re: Bipolar und Angehörige

Manu87 247 04. 08. 2022 06:54

Re: Bipolar und Angehörige

Turicum 207 04. 08. 2022 16:41

Re: Bipolar und Angehörige

kinswoman 467 04. 08. 2022 17:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen