Re: Ambition & Bipolarität

14. 07. 2022 20:21
Hallo Machiavellia,

meine Erfahrungen sind folgende:
Beim Studium und Vertiefen in relevante und mich interessierende Themen haben präventive Aufmerksamkeit und solches Verhalten zum Schutz davor, in eine Phase zu rutschen, Vorrang, vor allem einen Arbeitsrhythmus mit Wechsel von Arbeit und Pause zu entwickeln, bei mir alle ca. 1.5 Stunden eine Pause einlegen, in etwa mit regelmäßigem Essen verbinden. Ebenso ist für mich ein Rhythmus von Kommunikation und Ruhe wie auch Stille für mich zum Reflektieren wichtig. Genügend Zeit einplanen, wenn sich eine Phase ankünden sollte, mehr und ausreichend Zeit dazu fügen. Alle Ambitionen bekommen nur den 2. Platz in der Priorität.

Höchste Priorität hat Stabilität in der Gesundheit .d.h. immer wieder Bewegung in Richtung Balance, insbesondere bei den gewohnten Stresszeiten im zeitlichen Ablauf des Studiums, wie Leistungsnachweise, Prüfungen, Praktiken, Projektarbeiten, Abschluss-und andere Arbeiten usw. usf..

Wenn die Regelstudienzeit nicht zu schaffen ist, dann halt länger. Lieber ein Jahr länger in die Studienzeit als Tribut für die Erkrankung einzahlen, als ein getriebenes Leben an die Erkrankung. Den Druck händeln lernen durch Wahrnehmung von zu viel Stress, einer selbst schädigenden Haltung, für diese Erkrankung zu mächtigen Ambitionen auf das zukünftige Leben.
Meine Lebenserfahrung: Mit dem besser fängt das Übel an, wenn gut nicht mehr gut genug sein darf.

Auf der anderen Seite hilft das Befassen mit interessanten Themen, bestandene Prüfungen usw. , sie bringen Struktur ins Denken, die Fähigkeit zielgerichtet zu arbeiten auch in kriseligen Zeiten, Bestätigung, Freude, vorausgesetzt du bist in der Lage mit deiner ganz persönlichen Ausführung dieser Erkrankung umzugehen, gegenzusteuern und auch mal fünfe gerade sein zu lassen. Wie das geht, kannst du bspw. hier von allen Usern in diesem Forum lernen, dieses Studium sehe ich als existenziell.

Ansonsten macht es mir viel Freude noch einmal zu studieren.
LG
s.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ambition & Bipolarität

Machiavellia 880 14. 07. 2022 17:44

Re: Ambition & Bipolarität

kinswoman 202 14. 07. 2022 18:00

Re: Ambition & Bipolarität

Machiavellia 171 14. 07. 2022 18:56

Re: Ambition & Bipolarität

fahni 167 14. 07. 2022 18:58

Re: Ambition & Bipolarität

soulvision 159 14. 07. 2022 20:21

Re: Ambition & Bipolarität

Formeleins 183 14. 07. 2022 21:41

Re: Ambition & Bipolarität

dino 367 15. 07. 2022 09:23



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen