Anhaltende Depression Antidepressiva pro und contra

06. 07. 2022 16:50
Seit einiger Zeit, lese ich wieder im Forum. Seit 2006 bin ich bipolar diagnostiziert und nehme Quilonum retard und Quetiapin als Medikation. Die depressiven Phasen waren all die Jahre immer stärker vorhanden. Derzeit komme ich aufgrund der Angsterkrankung selten raus, fühle mich nur drinnen relativ sicher. Ich bin psychotheapeutisch seit zwei Jahren in Behandlung(per Zoom). Ich bin sehr isoliert, da ich seit 2 Jahren nicht mehr arbeite. Fähigkeiten entwickeln sich zurück. Kreatives Interesse liegt brach. Mein Therapeut hat wenn überhaupt Burpropion vorgeschlagen, auch wegen des geringen Switchrisikos. Ich bin sehr ängstlich und unsicher, kann diese so schlechte Verfassung schwer aushalten. Vielleicht könnt ihr mich ermutigen, das dieses Medikament jetzt helfen kann, ein besseres Lebensgefühl und Stabilität zu bekommen. Freue mich auf Kommentare.
Elisa
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Anhaltende Depression Antidepressiva pro und contra

miss elisa 555 06. 07. 2022 16:50

Re: Anhaltende Depression Antidepressiva pro und contra

Milla 234 06. 07. 2022 16:58



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen