Angehörige, ständig Kontaktabbruch, Streit

11. 01. 2022 12:45
Hallo ihr Lieben,

ich bin völlig am Ende.

Mein Freund und ich streiten nur noch. Ich spreche einen Wunsch aus oder nenne ein Bedürfnis und er ist völlig überfordert damit.

Er geht dann immer auf Abstand, es verschreckt ihn und er muss es für sich einordnen.

Ich hatte nur gesagt, dass ich das Gefühl habe unser Band ist locker und es ist nicht mehr wie früher und das ich mir ein bisschen miteinander wünsche. Und das es gerade n bisschen komisch.

Es war kein Vorwurf, keine Bedingung, nur meine Gefühlslage und er war völlig verwirrt.
Gut, wir kommunizierten den Tag davor sehr lieb aber auch sehr oberflächlich.

Und ich weiß gar nicht wie es ihm geht usw.
Er ist wohl in guter Stimmung gerade und geht neue Wege. Buddha, Hindu usw.
Naja, wie er es braucht.

Es kommt mir so vor als könne er die Realität gar nicht abschätzen oder das was ich sage richtig einordnen.

Er ist aus dem Kontakt gestern.

Ich habe mich heute nochmal erklärt und sehr lieb. Er brauchte darauf gar nicht zu reagieren.
Ich wollte nur Missverständnisse vermeiden und es klar stellen und ihm Druck nehmen.

Ich komme mir vor, als mache ich alles falsch und darf gar nicht sagen, was ich mir wünsch oder meine Bedürfnisse nennen.

Er geht dann sofort auf Abstand für Tage.
Ich gehe auch auf ihn ein. Lasse ihn in Ruhe. Rede lieb und nett aber setze auch Grenzen.
Und wenn ich sage, ich steh drauf, dass er lacht oder in seiner Stärke, Kraft und Männlichkeit ist, dann findet er es als komisch und geflirte und das kann er nicht ...

Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich das schön finde usw.

Warum ist ständig Streit ? Warum zieht er sich ständig zurück?

Liegt es an mir ?

Ich stelle mich wirklich hinten an.

Ich wollte nur ein bisschen reden..
Wie geht's dir, wie geht's mir usw.
Und das hab ich angesprochen...

Was mach ich falsch ?

Liebe Grüße Gaia .

Achso, er ist bipolar 1 und nimmt keine Medikamente. Klinik hat er sich überlegt aber kein Wort mehr davon und einen neuen Psychiater hat er wohl auch aber kein Wort von Medikamenten.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Angehörige, ständig Kontaktabbruch, Streit

Gaia 1374 11. 01. 2022 12:45

Re: Angehörige, ständig Kontaktabbruch, Streit

Zora 304 21. 01. 2022 16:40

Re: Angehörige, ständig Kontaktabbruch, Streit

die_joon 183 29. 01. 2022 08:49

Re: Angehörige, ständig Kontaktabbruch, Streit

kinswoman 430 29. 01. 2022 09:18



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen