Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

24. 12. 2021 07:28
Hallo Typus,


Ich habe dir gerade in deinem "älteren Lithium - Baum" geschrieben...


***


Damit ist bestimmt schwer umzugehen - auch ohne Rapid Cycling.

Es handelt sich ja um eine Krankheit mit sehr massiven Einschränkungen - die du bei deinem Vater erlebt hast.

Ich habe auch einige zusätzliche Diagnosen - aber alle aus dem psychiatrischen Spektrum.
Das ist mit deiner Situation denke ich nicht vergleichbar.

Es muss eine ungeheure Belastung sein und in Anbetracht dessen hörst du dich für mich sehr klar strukturiert an, wie du vorgehen willst.

***

Gäbe es denn eventuell die Möglichkeit, dass du deinen bisherigen Therapeuten - in dieser sehr akuten Belastungsphase - telefonisch oder per Mail kontaktieren dürftest?
Ich würde - wenn du es noch nicht getan hast - mal nachfragen.
Mehr als Nein sagen kann er nicht.

Mein ehemaliger Therapeut hätte so etwas gemacht, wenn es ihm irgend möglich gewesen wäre...
Andere Therapeuten sind eventuell deutlich "abgegrenzter".


Das hilft dir vermutlich alles kaum weiter. Schon gar nicht über die nächsten Feiertage.

Ich wünsche dir hier Antworten, die dir weiterhelfen!




Liebe Grüße,
Miramis

Erstmals Diagnose BS im Frühjahr 2010 , bis 2012 aufrecht erhalten und mehrfach von verschiedenen Fachärzten bestätigt. Sehr starker jahreszeitlicher Einfluss, Wohnort nördlich des Polarkreises.
In dieser Zeit keine Medikation.

2012 Rückzug nach Deutschland aus dem Ausland.
In Folge schlagartige Verbesserung der bipolaren Problematik. Keine Bestätigung der Verdachtsdiagnose BS in Deutschland. Statt dessen eher "stabile langjährige depressive Phasen" bis zum Herbst 2018:

Erstmaliges Wiederauftreten einer hypomanischen oder manischen Phase in Deutschland, Dauer drei Monate, nach Einstellung mit Quetiapin 300 mg Abgleiten in eine nachhaltige Depression, Dauer 1,5 Jahre.

Seit etwa April 2020 - nach schrittweisen und fachärztlich begleitetem Ausschleichen des Quetiapin - Beginn einer hypomanischen oder manischen Phase bis Herbst. Dann Einschleichen von Lithium.

Aktuelle Medikation: 25 mg Quetiapin Retard abends
450 mg Quilonium Retard abends
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Typus 1370 24. 12. 2021 02:03

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Miramis 284 24. 12. 2021 07:28

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Typus 257 24. 12. 2021 17:10

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

SearchMyself 271 24. 12. 2021 21:55

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Mosquito 286 24. 12. 2021 22:51

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Typus 206 28. 12. 2021 22:09

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Mosquito 181 29. 12. 2021 13:26

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Typus 161 30. 12. 2021 00:40

Gelassenheit

Mosquito 169 30. 12. 2021 10:11

Re: Gelassenheit

Midori 159 30. 12. 2021 11:31

Re: Gelassenheit

Mosquito 160 30. 12. 2021 21:16

Re: Gelassenheit

Typus 174 30. 12. 2021 12:16

Re: Gelassenheit

Mosquito 362 30. 12. 2021 21:26

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

AmE 190 29. 12. 2021 14:26

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Wesker 165 29. 12. 2021 17:45

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

FLYHIGH 156 29. 12. 2021 18:05

Re: Bipolare Störung und zusätzliche Krankheiten

Milla 176 29. 12. 2021 18:28



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen