Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

07. 11. 2021 14:31
Hallo Zeitlupenraserei,

ich kenne das sehr gut, aus einer Mücke einen Elefanten machen. Mein Partner kann ein Lied davon singen. Irgendwie ist
das in der letzten Zeit verstärkt.

Gerade was den Umgang mit meinen Angehörigen ausmacht. Ich bin da sehr verletzlich und gehe dann sehr schnell hoch.

Wir haben zwar keinen Kontakt mehr, dankenswerterweise, aber manchmal reden wir natürlich darüber. Ich finde dann schon,
dass ich viel zu sehr Drama Queen bin.

Genauso geht es mir mit Eifersuchtsgefühlen. Ich bin immer drüber, obgleich ich gar keinen Grund habe zur Sorge.

Als ob eine andere gestörte Person mich gekapert hat. Ich kann mich dann danach nur entschuldigen, wenn ich wieder
"normal" bin. Von der Furie zum Engelchen und wieder zurück.

Manchmal gebe ich dem Lithium die Schuld. Ich erwische mich auch im Supermarkt, dass ich manche Menschen schlecht
aushalte. Wenn so dicht an mich herangefahren wird mit dem Einkaufswagen ist der Klassiker oder so nervige Geräusche
entstehen durch anhaltendes Gesappel. Da ist es mit meiner Gelassenheit zu Ende.

Lieben Gruß

Turicum
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

(Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

Zeitlupenraserei 708 06. 11. 2021 12:05

Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

FLYHIGH 205 06. 11. 2021 12:26

Vielleicht Reizüberflutung

Lichtblick 167 06. 11. 2021 17:52

Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

die_joon 185 06. 11. 2021 20:20

Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

Midori 173 07. 11. 2021 04:27

Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

Turicum 151 07. 11. 2021 14:31

Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

downtoearthguy 151 08. 11. 2021 09:56

Re: (Zu) intensive Gefühle auch in stabilen Phasen

Katharina 47 215 09. 11. 2021 19:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen