Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

14. 10. 2021 10:10
Also sorry, natürlich können unipolare Depressionen umschlagen
in eine Bipolare Störung.

Aber das
"Vor ein paar Wochen fing sie an sich extrem zu verändern, auch mir gegenüber (größere Distanz, viel weniger Kontakt und der Kontakt ist auch anders, viel oberflächlicher)."

ist MIR zuwenig. Und auch noch nichts extremes nur weil du Beate, auf dieses Forum gestoßen bist.
Meiner Meinung nach wird hier schon zuviel von einer Diagnose die du als Laie gestellt hast ausgegangen.
Es kann ja auch einfach eine Stimmungslage sein in der sie den Kontakt zu dir nicht sucht?
Womöglich steckt was ganz anderes dahinter.
Ich würde ihr Bedürfnis nach Abstand erst mal respektieren und wenn sie wieder so ist, wie du sie bisher kanntest
kannst du sie immer noch darauf ansprechen, was das wohl für eine Veränderung war und ob sie das
eventuell mal mit ihrem Behandler besprechen möchte.
Falls sie z.B. Leidensdruck hat bzw. in der Folge wieder depressiver wird.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

Beate76 509 13. 10. 2021 13:43

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

dry 155 13. 10. 2021 16:07

Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

Formeleins 147 13. 10. 2021 17:00

Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

kinswoman 139 13. 10. 2021 17:05

Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

dry 124 13. 10. 2021 17:23

Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

FLYHIGH 131 13. 10. 2021 18:13

Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

downtoearthguy 88 14. 10. 2021 09:58

Re: Spricht man den Verdacht einer Bipolaren Störung an?

kinswoman 97 14. 10. 2021 10:10

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

dino 105 14. 10. 2021 11:30

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

Formeleins 88 14. 10. 2021 21:43

Re: Willkommen im Forum

Irma 82 15. 10. 2021 11:13

Re: Willkommen im Forum

Formeleins 76 15. 10. 2021 23:52

Re: Willkommen im Forum

kinswoman 68 16. 10. 2021 15:13

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

Friday 63 16. 10. 2021 17:36

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

Stolpervogel 99 14. 10. 2021 16:02

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

dino 89 15. 10. 2021 08:16

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

Milla 68 16. 10. 2021 21:38

Re: Spricht man den Vedacht einer Bipolaren Störung an?

Bohumil 71 18. 10. 2021 01:04

Re: @Bohumil

soulvision 60 18. 10. 2021 09:18

Re: @Bohumil

Bohumil 51 18. 10. 2021 12:32



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen