Re: Aufweck-methoden

04. 09. 2021 14:38
Hallo Milla,
auch ich habe zur Zeit öfter Müdigkeitsattacken wegen erhöhten Quetiapins. Ich habe schon öfter bemerkt, wenn ich bei aufkommender Müdigkeit ein großes Wasserglas trinke, dass er mir ein wenig hilft. So hangele ich mich über den Tag.
Bewegung hilft auch gut- oder Beschäftigung.

Die abendliche Quetiapin (einmal Dosierung am Tag) nehme ich eine Stunde vorm Schlafen gehen, da entfaltet sie genügend Wirksamkeit , um nach ein paar Seiten Lektüre die nötige Bettschwere zu bekommen.

Da ich weiß, dass sich nach der nächsten Reduktion dieses Problem verringern wird, kann ich einigermaßen damit umgehen. Es ist also nur temporär, daher ist es nicht so belastend.

Was auch gut ist, nicht gegen die Müdigkeit anzugehen, sondern sie zuzulassen und einfach mal ein wenig sich hinzulegen. Das geht natürlich nicht mit der Berufstätigkeit- ich gebe zu , das ist dann nicht vergleichbar. Ich weiß noch gut, als ich noch arbeitete und erhöhte Medikation hatte, da gab es ganz furchtbare Tage, die ich kaum ausgehalten habe. In Rente ist das Leben schon leichter zu händeln. Mit allem.

Ich wünsche dir alles Gute, mögest du Wege finden damit klar zu kommen. Wenn die Medi-Umstellung abgeschlossen ist, wird es sicher besser....
Liebe Grüße
Irma
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Aufweck-methoden

Milla 657 30. 08. 2021 16:11

Re: Aufweck-methoden

Mania67 143 31. 08. 2021 11:38

Re: Aufweck-methoden

Milla 112 31. 08. 2021 13:42

Re: Aufweck-methoden

Skandal 138 31. 08. 2021 14:27

Re: Aufweck-methoden

Lady bug 93 02. 09. 2021 19:59

Re: Aufweck-methoden@Lady bug

Mania67 100 03. 09. 2021 07:24

Re: Aufweck-methoden

Irma 86 04. 09. 2021 14:38

Re: Aufweck-methoden

Milla 92 04. 09. 2021 15:07

Re: Aufweck-methoden

Mania67 175 04. 09. 2021 19:13



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen