Was ist das für eine kurzzeit-störung?

29. 08. 2021 09:11
Hallo zusammen
Ich hatte in der letzten woche zwei mal die situation, dass ich mich hingelegt habe, weil ich müde und erschöpft war. Dann kam für eine halbe stunde eine stimmung auf, die sehr einer depression oder angststörung ähnelte, aber ich kann es nicht mal genau beschreiben. Ich war kraftlos und sehr verzweifelt. Als es vorbei war, schien sich mein körper und wohl auch das gehirn wieder mit lebendigkeit und freude zu füllen. Was auch aussagekräftig ist, gestern als ich diese kurzzeit-störung hatte, rief mich mein bester freund an und ich hatte nicht mal die kraft abzunehmen. Das kenne ich so nur aus der depression.
Ich weiss nun nicht, was ich dagegen unternehmen muss ausser abzuwarten bis die schreckliche halbe stunde vorbei ist.
Natürlich ist auch etwas respekt da, dass da die stabilität stärker ins wanken geraten könnte.
Und es ist auch die befürchtung da, dass dies nun zum leben gehört. Ich bin gerade genervt, was diese bipolare störung nebst depressionen und manien im klassischen sinne noch alles in mein leben gebracht hat und es vielleicht auch noch nicht das ende der fahnenstange war und da noch manch mehr nervtötendes auf mich zukommt.

Diagnose Bipolare Störung I seit 2009

akineton ret. morgens
Valproat 500mg

latuda 20mg abends

Lithiofor morgens und abends

Valproat 800mg

Sequase 25mg bis 50mg bei bedarf z. schlafen
Temesta 1mg bei schlimmem bedarf


Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Was ist das für eine kurzzeit-störung?

Milla 306 29. 08. 2021 09:11

Re: Was ist das für eine kurzzeit-störung?

Stolpervogel 151 29. 08. 2021 14:29



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen