Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

26. 08. 2021 07:29
Ich würde über Reduzierung deiner Stunden nachdenken.
Durch die neue Brückenteilzeit kannst du es zwischen 1-5 Jahren befristen und danach auch wieder auf deine ursprüngliche Zeit zurückgehen wenn du möchtest bzw. kannst. Dein AG kann das nicht ablehnen. Nur aus wirklich wichtigem betrieblichen Grund.
Für mich war diese Entscheidung eine riesige Entlastung. Der Arbeitstag ist absehbar und trotzdem habe ich weiterhin eine Struktur im Alltag.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

NeverEndingStory 969 24. 08. 2021 12:16

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

Alicia 301 24. 08. 2021 12:59

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

Ninifee 222 26. 08. 2021 07:29

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

soulvision 287 24. 08. 2021 13:51

manien nicht stark ausgeprägt

NeverEndingStory 203 25. 08. 2021 22:49

Re: manien nicht stark ausgeprägt

FLYHIGH 200 25. 08. 2021 23:36

Re: manien nicht stark ausgeprägt

zuma 201 25. 08. 2021 23:56

Re: manien nicht stark ausgeprägt

Milla 200 26. 08. 2021 11:47

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

FLYHIGH 248 24. 08. 2021 17:58

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

Milla 267 24. 08. 2021 18:38

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

Bipu 212 25. 08. 2021 22:31

Re: Arbeiten trotz der Krankheit, wie löst ihr das?

Midori 190 05. 09. 2021 00:23

Re: Medizinische Reha bei Bipolarer Erkrankung?

Tigger 227 07. 09. 2021 00:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen