Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

08. 06. 2021 22:46
Hallo Dino,
wenn der Patient denkt, er würde in der Macht sein, einen Bann über einen legen zu können, das er bestraft wird oder nicht.
Ist das eine rein bipolar aff. Erkr. oder eher eine schizoaffektive Erkrankung.
Auch die vielen Jahre kann ich nicht ganz abschalten. Mit 16 Jahren den Partner lieben gelernt und mit über 50 geschieden.
Ich habe aber viele neue Aufgaben, vieles verloren, auch finanziell, was hätte wirklich nicht sein müssen. Haus usw. , ein
Leben lang dafür gearbeitet, fast vollständig abgezahlt, ...aber wenn der Partner ein bestrafen will, er dazu noch krank ist,
geht halt alles Gemeinsame den "Bach" runter. Ich hadere manchmal. Dann merke ich, dass es auch anderes Wichtige im Leben gibt,
neue Lebensaufgaben usw. die mir auch sehr wichtig sind und mich erfüllen. Trotzdem das andere bleibt, nicht mehr ganz so
stark, aber es war wahrscheinlich der größte Teil meines Lebens, unsere Familie, die halt zerbrochen ist, auf Grund völlig
fehlender Krankheitseinsicht des ehem. Partners u. Vater unserer 32 jährigen Tochter. Auch nach den vielen Jahren, ist
leider nicht Ruhe. 2013 war die letzte Phase, leider halt mit Zwangseinweisung, in Abständen immer wieder was Neues. Nicht
gerade Versöhnlichkeiten, eher Angst - Mache.
So richtig zur Ruhe werde ich wahrscheinlich nie kommen. Die Hand habe ich unzählige Male ausgestreckt.
Im Endeffekt, zählt nur Selbstschutz.... Viel mir am Anfang sehr, sehr schwer, ..Helfersyndrom liegt oder lag auch in mir.
Liebe Grüße und alles Gute.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

Frankkk 353 08. 06. 2021 17:46

Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

Roquentin 130 08. 06. 2021 17:52

Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

dino 134 08. 06. 2021 18:20

Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

SearchMyself 124 08. 06. 2021 20:05

Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

FLYHIGH 125 08. 06. 2021 20:23

Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

Susa 138 08. 06. 2021 22:46

Re: Schizoaffektive versus bipolare affektive Erkrankungen

Milla 111 08. 06. 2021 20:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen