Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

19. 05. 2021 12:18
Hallo,

in den letzten Jahren habe ich immer dann, wenn ich merkte, ich komme in die Hypomanie, SOFORT mein Q/S hochdosiert. Ergebnis war, dass ich schnell wieder runterkam, leider dann auch immer wieder in langedauernde, depressive Phasen hatte, wie auch zuletzt.

Mit meinem Psychiater hatte ich schon vor längerer Zeit abgesprochen, dass ich bei Beginn einer depressiven Phase noch mal ein anderes AD ausprobiere (SERTRALIN). Bei meiner letzten depressiven Phase habe ich es aber nicht geschafft, damit anzufangen!

Daher gehe ich jetzt BEWUSST das Risiko ein, stärker hypoman zu werden, um dann bei dem geringsten Anzeichen einer Depression sofort SERTRALIN zu nehmen - und wenn ich dann wieder hypoman werde, nur mit Q/S-Erhöhung gegensteuere!

Mir reichen nämlich die langen depressiven Phasen endgültig. Ich bin jetzt 75 Jahre alt und will mich nicht länger quälen. Punktum.

Ich weiß auch hier aus dem Forum, dass es viele gibt, die mit einer Kombination AD und Q/S gut zurechtkommen im Sinne einer gleichbleibenden Stabilität.

Was meint ihr dazu?

Ratschläge können auch Schläge sein
geboren: als Fötus habe ich WK II noch miterlebt,
hier seit November 2004 aktiv,
Diagnose: bipol II mit Angst- und Zwangsstörungen, m.E. uuuRC
Nach fünf erfolglosen Versuchen (Lithium, 2 x Lamotrigin, Quetiapin/Seroquel, Valproinsäure) jetzt nur noch phasenbezogene Medikation.

aktuelle Medikamente:
nachts 25-100 mg Quetiapin/SEROQUEL (Q/S).
Bei Überdrehtsein tagsüber: 50 - 200 mg Quetiapin/Seroquel (Q/Sr) Retard/Prolong.
Bald wieder ein Versuch mit AD (Sertralin oder Duloxetin).
Im NOTFALL: Zolpidem, TAVOR

zum Kennenlernen empfehle ich, in meinen großen Bäumen mal zu stöbern (Achtung, schreiben kann man darin nicht mehr!):

[www.bipolar-forum.de] Erstbeitrag 2004 (Betrifft insbesondere Schlafstörungen)

[www.bipolar-forum.de] Erstbeitrag 2005 (Stichwort: Stimmungskalender)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

harfe 1243 19. 05. 2021 12:18

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

FLYHIGH 288 20. 05. 2021 10:18

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

Friday 251 21. 05. 2021 09:35

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

harfe 407 21. 05. 2021 13:24

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

harfe 142 18. 09. 2021 13:05

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

harfe 129 20. 09. 2021 11:17

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

Bonnaparte 150 24. 09. 2021 11:05

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

harfe 67 07. 10. 2021 07:53

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

kinswoman 64 07. 10. 2021 09:04

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

harfe 68 07. 10. 2021 10:04

Re: Hochdosierung von Quetiapin (Seroquel), Kombination mit AD

kinswoman 116 07. 10. 2021 11:01



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen