Erlebnisse im KH auf "Normalstationen"

29. 03. 2021 22:38
Hallo ihr alle!

Viele von euch kennen mich sicher noch. Mitgelesen hab ich immer wieder, aber eeeeeewig nicht mehr geschrieben.Sorry.
Danke aber für all Eure Beiträge!

Der Grund, warum ich mich doch mal wieder melde, ist ein Thema, das wohl nur Leute verstehen, die selbst davon betroffen sind. Ich bin seit Dez das dritte Mal in einem KH, aber nicht in der Psychiatrie und erlebe so allerlei.
Im Augenblick bin ich stationär wg akuter Bauchschmerzen.

Was sind eure Erfahrungen/Erlebnisse im KH?
Ich habe z.B. jetzt immer meine Medikamente dabei. Warum? Weil die psychiatrischen Medikamente auf Normalstation nicht vorrätig sind.
O-Ton Krankenschwester: "Sie mit ihren komischen Medikamenten".

Aber gestern hat eine Nachtschwester echt den Vogel abgeschossen...
Ich nehme derzeit Lamotrigin und Hypnorex. Und Quetiapin als BEDARF. Das hatte ich angegeben. Gestern gab es ein Missverständnis wg der Tabletteneinahme. Hab mich sogar dafür entschuldigt.
Doch diese Schwester nahm mir dann den Tablettenschieber weg und sagte "Sie bekommen nur noch Einzeldosis".
Für mich fast Entmündigung - gefühlt. Man hat mir die Eigenverantwortung genommen.
Dann kam sie wieder, um mir Quetiapin zu bringen, das ich seit Wochen nicht nehmen muss.( Zum Glück! )
"Das wird Ihnen gut tun!" Als ich was gesagt hab kam:

Aber Sie nehmen das jetzt schon?" ... Ich hab es genommen. Weil ich nicht provozieren wollte. Aber ich hab mich geärgert. Und mich heute bei der Stationsärztin beschwert. Tja, da hat wohl jemand "bipolare Störung" auf dem Krankenblatt gelesen und die Schublade aufgemacht...

Ich hab mich echt fast gedemütigt gefühlt - aber vielleicht übertreibe ich auch. Bin derzeit sowieso empfindlich.

Habt ihr solche Dinge auch schon erlebt?
Danke jetzt schon für Antworten!

Seid ganz herzlich aus dem Krankenhausbett gegrüßt von
Marmelade

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einer der größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben einen Fehler zu machen.
(Dietrich Bonhoeffer)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erlebnisse im KH auf "Normalstationen"

marmelade 386 29. 03. 2021 22:38

Re: Erlebnisse im KH auf "Normalstationen"

turtle 151 30. 03. 2021 06:57

Re: Erlebnisse im KH auf "Normalstationen"

dino 166 30. 03. 2021 09:16

Re: Erlebnisse im KH auf "Normalstationen"

Delphine 124 02. 04. 2021 23:32



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen