Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

22. 03. 2021 10:24
Guten Tag alle zusammen!

Nach einem halben Jahr Pause habe ich wieder eine Manie mit Psychose erfarhen...
Hatte in der Zeit nur einmal tägl. 400mg Hypnorex rerard genommen und war damit stabil.
Durch Stress wegen Prüfungen und Quarantäne/starke Kopfschmerzen hatte ich einen Tag vergessen meine Tablette rechtzeitig einzunehmen und wollte es dann später zum gewohnten Zeitpunkt einnehmen. Folge:: --> manische Psychose u. 3 Wochen stationäre Behandlung.

Entlassungsmedis:
Hypnorex 400 - 0 - 600mg
Olanzapin 5 - 0 - 10 mg

Durch Olanzapin fühle ich mich mental leicht benebelt, Gedächtnis ist ganz schlecht und habe auch in den letzten Tagen starke Heißhungerattacken entwickelt und innerhalb von zwei Wochen 3kg zugenommen.
Mein Arzt hat mir in Aussicht gestellt, dass es irgendwann wieder abgesetzt werden soll bzw. ausgeschlichen.
Habe jetzt etwas Angst durch diesen benebelten Kopf meine Prüfungen nicht zu schaffen.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Olanzapin?
Wie schnell konnte es ggf. bei Euch reduziert werden? oder wie viel nehmt Ihr ein? bei mir waren es die zwei Wochen über 20mg...
Ist es auch möglich unter Olanzapin abzunehmen?

Danke schonmal für Eure Antworten!
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

Siopao 397 22. 03. 2021 10:24

Re: Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

downtoearthguy 137 22. 03. 2021 12:19

Re: Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

Siopao 108 23. 03. 2021 12:17

Re: Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

SearchMyself 140 22. 03. 2021 12:41

Re: Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

Siopao 141 23. 03. 2021 12:26

Re: Olanzapin Neumedikation Erfahrungen?

Temi 110 30. 03. 2021 11:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen