Re: Was kann ich tun als Partner

17. 03. 2021 06:39
Wie search myself schreibt, ergibt das anpassen der lebensführung einen positiven stabilen verlauf zusammen mit den medikamenten.
Aber das sollte alles therapeutisch begleitet sein.
Man kann sich was aufbauen,daber man muss auch wollen. Auch die hilfe von angehörigen muss man wollen oder eben nicht.

Diagnose Bipolare Störung I seit 2009

akineton ret. morgens
Valproat 500mg

latuda 40mg abends

Lithiofor morgens und abends

Valproat 800mg

Sequase 12,5mg zum schlafen


Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Was kann ich tun als Partner

MaxC13 915 16. 03. 2021 17:53

Re: Was kann ich tun als Partner

Milla 271 16. 03. 2021 18:18

Re: Was kann ich tun als Partner

Delphine 238 16. 03. 2021 22:20

Re: Was kann ich tun als Partner

SearchMyself 254 16. 03. 2021 18:28

Re: Was kann ich tun als Partner

Milla 235 17. 03. 2021 06:39

Anmerkung

Milla 206 17. 03. 2021 17:25

Re: Anmerkung

MaxC13 204 19. 03. 2021 13:20

Re: Anmerkung

Delphine 189 19. 03. 2021 14:14

Re: Anmerkung

Milla 174 19. 03. 2021 15:31

Re: Anmerkung

Rouvi 180 19. 03. 2021 18:00

Re: Was kann ich tun als Partner

michelle111 327 19. 03. 2021 21:08



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen