Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

22. 01. 2021 14:12
Hallo,

ich lese hier durchaus auch die Kontroverse bzgl. der Einnahme von Tavor.

Mag Tavor als wirklich absolutes Notfallsmedikament oder im klinischen Setting innerhalb von 7 oder 14 Tagen auch zum niederringen von Manie und Psychosen durchaus seine Legitimation haben, so sehe ich es in der ambulanten Anwendung zumindest kritisch.

Leider erlebe ich es in meinem Arbeitsalltag, wie viele Menschen leider von Tavor abhängig wurden. Sie von absoluten Notfällen als Bedarfsmedikation in einen regelmäßigen Konsum übergingen und ggf. dann sogar noch die Dosis erhöhen mussten.

Obwohl ich einige dieser Menschen durchaus als reflektiert erlebe in Gesprächen und bei ihnen auch der Wunsch da ist, eine Psychotherapie zu durchlaufen, machen sie oder wir (da ich sie auch bei der Suche begleite) regelmäßig die Erfahrung, dass Tavor die Tür zur Psychotherapie verschließt.

Es dauert schon lange, bis jemand auf Anfragen zur Psychotherpie reagiert, dann die lange Wartezeiten, aber wenn dann vorher ein langer Fragebogen ausgefüllt zurückgeschickt wird, erhalten sie danach die Aussage, "solange sie Tavor nehmen, ist eine Psychotherapie nicht möglich".

Dabei wird nicht einmal wirklich geschaut, ob die Person tatsächlich nicht Reflektionsfähig ist, es ist eine generelle Aussage, die immer wieder kommt.

Und Tavor, welches schon über einen langen Zeitraum genommen wird, auszuschleichen, ist eben in den meisten Fällen nicht in wenigen Tagen oder Wochen getan, dass kann Monate oder Jahre dauern. Solange werden sie von Psychotherapie ausgeschlossen.

Mich macht das regelmäßig sehr wütend. Sowohl, dass bei einigen Ärzten immer noch Tavor wie Zuckerpillen verschrieben werden, aber auch die bequeme Haltung der TherapeutInnen, einfach rigoros eine Therapie auszuschlagen.

Viele Grüße Heike

------------------ Signatur --------------------------

Ich bin ein Mensch mit vielen Farben und Facetten zeitweise unterbrochen durch unipolar depressiven Phasen, im MD-Forum schon seit 2002 vertreten.

"Recovery zielt nicht auf ein Endprodukt oder ein Resultat. Es bedeutet nicht, dass man ›geheilt‹ oder einfach stabil ist. Recovery beinhaltet eine Wandlung des Selbst, bei der einerseits die eigenen Grenzen akzeptiert werden und andererseits eine ganze Welt voller neuer Möglichkeiten entdeckt wird. Dies ist das Paradoxe an Recovery: Beim Akzeptieren dessen, was wir nicht tun oder sein können, beginnen wir zu entdecken, wer wir sein können und was wir tun können" (Patricia Deegan 1996).
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Heike 1080 22. 01. 2021 14:12

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

dino 199 22. 01. 2021 14:30

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

tschitta 41 20. 02. 2021 21:04

Bei Tavor-Abhängigkeit gilt das. Und warum?

Lichtblick 179 22. 01. 2021 19:14

Re: Tavor

soulvision 157 22. 01. 2021 20:49

Re: Tavor

Heike 156 22. 01. 2021 21:34

Re: Tavor

anomalie 109 23. 01. 2021 02:29

Re: Tavor

dino 120 23. 01. 2021 11:38

Dieser Baum hat einen Sinn: gute Bipolar-Ärzte aussuchen

Lichtblick 131 23. 01. 2021 16:10

Re: Dieser Baum hat einen Sinn: gute Bipolar-Ärzte aussuchen

dry 106 23. 01. 2021 18:04

Re: Dieser Baum hat einen Sinn: gute Bipolar-Ärzte aussuchen

kinswoman 109 23. 01. 2021 18:33

an kinswoman

Lichtblick 110 23. 01. 2021 18:51

Re: an kinswoman

kinswoman 100 23. 01. 2021 19:04

Re: an kinswoman

Heike 104 23. 01. 2021 19:10

An Heike: Unfair Deinem Psychiater gegenüber

Lichtblick 102 23. 01. 2021 20:04

Re: Dieser Baum hat einen Sinn: gute Bipolar-Ärzte aussuchen

soulvision 107 23. 01. 2021 18:42

Standard sollte eine fachkundige Behandlung sein. Der Arzt kennt die Krankheit. Und nicht nur Tavor

Lichtblick 97 23. 01. 2021 19:31

Re: Standard sollte eine fachkundige Behandlung sein. Der Arzt kennt die Krankheit. Und nicht nur Tavor

soulvision 94 23. 01. 2021 20:59

Benzodiazepine

kinswoman 99 23. 01. 2021 21:52

Re: Benzodiazepine

soulvision 131 24. 01. 2021 10:59

Re: Bei Tavor-Abhängigkeit gilt das. Und warum?

dry 130 23. 01. 2021 07:07

Re: Bei Tavor-Abhängigkeit gilt das. Und warum?

Eisbaer 127 23. 01. 2021 09:40

Re: @Eisbaer

soulvision 108 23. 01. 2021 10:40

Re: Bei Tavor-Abhängigkeit gilt das. Und warum?

tschitta 50 20. 02. 2021 21:06

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Wesker 117 23. 01. 2021 22:10

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Eternity 98 02. 02. 2021 21:52

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Heike 81 02. 02. 2021 22:28

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

soulvision 94 02. 02. 2021 22:31

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

downtoearthguy 71 04. 02. 2021 13:01

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Anne.Freiburg 102 03. 02. 2021 14:30

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

dino 133 03. 02. 2021 15:01

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Eternity 158 04. 02. 2021 22:37

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

tschitta 88 20. 02. 2021 22:00

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Friday 76 22. 02. 2021 12:04

Re: Tavor - bei Bedarf

Irma 79 22. 02. 2021 13:37

Re: Tavor - bei Bedarf

Friday 54 22. 02. 2021 17:37

Re: Tavor - bei Bedarf

tschitta 44 23. 02. 2021 09:21

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

tschitta 61 22. 02. 2021 16:00

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Friday 65 22. 02. 2021 17:49

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

tschitta 60 23. 02. 2021 10:04

Re: Tavor @ Tschitta & Friday

soulvision 63 23. 02. 2021 13:58

Re: Tavor @ Tschitta & Friday

tschitta 45 24. 02. 2021 13:39

Re: Tavor @ Tschitta & Friday

soulvision 48 25. 02. 2021 18:39

Re: Tavor @ Tschitta & Friday

tschitta 47 25. 02. 2021 21:23

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

tschitta 33 24. 02. 2021 15:20

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Wesker 62 22. 02. 2021 19:38

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

dino 59 22. 02. 2021 15:38

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Irma 44 24. 02. 2021 12:58

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

tschitta 62 24. 02. 2021 15:32

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Friday 43 26. 02. 2021 13:57

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Irma 39 26. 02. 2021 16:53

Re: Tavor und dann kaum Option mehr auf Psychotherapie

Friday 45 26. 02. 2021 17:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen