Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

20. 11. 2020 09:57
Ich habe früher viel Ignoranz und Aktzeptanz erfahren da ich anders war als die anderen. Das war vorallem ab der 8.Klasse und in meiner späteren Ausbildung der Fall. Als ich dann in meinem Freundeskreis darüber geredet habe waren die Antworten verschieden aber die meisten haben es aktzeptiert. Jetzt bin ich in einer Reha Ausbildung wo das Krankheitsbild klar ist und es so aktzeptiert wird.Gestern hatte ich so einen typischen Fall wo Ein Mitschüler aus meiner Berufsschulklasse gefragt hat ob ich denn Schlafstörungen habe. Ich bin halt relativ ruhig gestellt durch die Medis. Habe ihm dann erklärt das ich eine BS hätte und er hat sich entschuldigt.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

stairway-to-heaven 808 17. 11. 2020 13:51

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

Wesker 199 17. 11. 2020 15:15

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

FLYHIGH 204 17. 11. 2020 15:38

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

SearchMyself 182 20. 11. 2020 09:57

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

stairway-to-heaven 159 21. 11. 2020 13:36

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

dry 166 21. 11. 2020 17:08

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

hummelchen 128 22. 11. 2020 16:10

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

downtoearthguy 123 22. 11. 2020 13:55

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

calypso 140 22. 11. 2020 19:25

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

maniac23 100 25. 11. 2020 16:59

Re: Inakzeptanz und Ignoranz im sozialen Umfeld

stairway-to-heaven 200 25. 11. 2020 18:41



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen