Re: Danke !

15. 11. 2020 20:24
Danke für deine Reaktion, Frankkk.

Was das Schreiben angeht: Wie wäre es, deine Gedanken und Erfahrungen, dein Erlebnis mit der Klinik zusammen zu fassen? Diese Texte hast du ja bereits verfasst, was dir da durch den Kopf ging, wie die Rückkehr nach Hause war und so weiter.

Ich würde dir dazu raten, weil es positives bewirken kann: Viele Menschen denken über die Psychiatrie falsch, sie haben oft das Bild der Zwangseinweisung mit Fixierung und Isolation im Kopf, das erfolgt wenn jemand Selbst- oder Fremdgefährdung zeigt.

Aber viele Menschen wissen nicht, das die Klinik auch ganz andere Dinge umfasst, das es neben der geschlossenen Station auch eine offene Station gibt. Das man, wenn man sich selber in die Klinik begibt, man nicht festgehalten wird und auch wieder gehen kann. Viele sehen nur das Schlechteste der Psychiatrie in Berichten der Medien. Sie vergessen, das Kliniken sowas wie Einzel- und Gruppengespräche bzw. Therapien anbieten, Mal- und Tanztherapien usw.

Darum würde ich an deiner Stelle deine Texte und Gedanken vielleicht einfach mal zusammenfassen und sie veröffentlichen, deine Erfahrungen in der Psychiatrie: Was war gut? Was war schlecht? Was könnte man besser machen und was war - früher wohl - mal schlechter?

Und wenn du das tust, könntest du vielleicht Vorurteile anderer Menschen gegenüber der Klinik abbauen. Darum, denk mal darüber nach, ob deine Erfahrungen nicht anderen Menschen helfen könnten.

Gruss
Wesker
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Frankkk 814 14. 11. 2020 13:22

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Gedankenwelt75 164 14. 11. 2020 14:54

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Milla 153 14. 11. 2020 16:32

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Wesker 189 14. 11. 2020 21:58

Danke !

Frankkk 141 15. 11. 2020 13:27

Re: Danke !

Wesker 110 15. 11. 2020 20:24

Re: Danke !

kinswoman 155 15. 11. 2020 21:20

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Jeleo 122 18. 11. 2020 08:49

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Frankkk 198 18. 11. 2020 09:40

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

aufdersuche 121 19. 11. 2020 12:46

Re: Das Laufen im Wind – Dank eines Betroffenen an die Familie und das Umfeld eines Erkrankten.

Frankkk 197 20. 11. 2020 07:35



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen