Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

28. 10. 2020 10:02
Hallo Ihr Lieben,
wenn ich keine Phasen habe bin ich auch eher ruhig und ausgeglichen.
Warum sollte dies nicht zusammenpassen ?
Selbst eine Hypomanie merkt man nicht sofort bei mir, da ich meine Gefühlswelt ziemlich im Griff habe. Bin dann nur halt fröhlicher ohne Unsinn anzustellen.

Viele Grüße Eisbaer

Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Morgen kann alles schon viel besser aussehen. Habe alles schon durch , inklusive 2-er Klinikaufenthalte wegen Psychosen.

30 mg Abilify, 200 mg Lamotrigin, 150 mg Sertralin, 100 mikrog L-Thyroxin und selten Tavor 1,0 mg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.20 10:04.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

murmel 753 27. 10. 2020 18:10

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

FLYHIGH 231 27. 10. 2020 19:36

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

Milla 228 27. 10. 2020 19:43

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

Eisbaer 184 28. 10. 2020 10:02

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

FLYHIGH 201 28. 10. 2020 10:57

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

murmel 173 28. 10. 2020 15:29

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

Merle93 141 29. 10. 2020 22:30

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

Genussmensch20 117 30. 10. 2020 15:03

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

murmel 128 30. 10. 2020 15:48

Re: immer ausgeglichen und dennoch Bipolar?

ichbinokay23 211 02. 11. 2020 08:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen