Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

26. 10. 2020 16:54
Hallo Frankkk,

bei mir sind zu viel Belastung auch sehr schwer zu verkraften. Ich versuche dann so gut es geht die Belastung zu verringern.
Welche Tätigkeit die mich gerade belastet kann ich ruhen lassen oder ganz aus dem Leben streichen?
Welche Belastung kann man durch Gespräche mit seinen Mitmenschen lindern?
Welche Belastung kann durch Ablenkung nicht mehr so groß erscheinen.

Ich habe neuerdings Yoga für mich entdeckt. Dazu gesagt ich bin 27 Jahre alt und männlich, aber im Internet gibt es viele gute Videos auf Youtube. Ich mache jeweils morgens und abends 10-15 Minuten Yoga und ich fühle mich dadurch gleich geerdeter.

Grüße

Idealitätsfern



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.10.20 16:55.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Frankkk 847 25. 10. 2020 13:50

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Frankkk 206 25. 10. 2020 14:01

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Wesker 220 25. 10. 2020 14:03

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

murmel 145 29. 10. 2020 15:09

@ Frankkk

Deborah 199 25. 10. 2020 17:44

Re: @ Frankkk

Deborah 160 26. 10. 2020 06:49

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Milla 169 26. 10. 2020 07:26

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Turicum 159 26. 10. 2020 11:33

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Idealitätsfern 151 26. 10. 2020 16:54

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

ichbinokay23 221 02. 11. 2020 08:47

Prüfungen

Frankkk 179 26. 10. 2020 17:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen