Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

26. 10. 2020 11:33
Hallo,

mein Umgang mit Belastungen hat sich verändert. Während meines aktiven Arbeitslebens habe ich versucht den Herausforderungen mit Lexotanil (Benzos) morgens und abends mit Alkohol mein Leben zu "regeln". Jetzt gehört das hoffentlich beides für immer der Vergangenheit an.

Seit meiner Manie 2017 habe ich lange gebraucht um aus der Depression zu kommen. Andere Menschen haben mich darauf hingewiesen, dass ich wieder lachen kann. Ab da ging es aufwärts. Mir hilft es sehr Eure Beiträge zu lesen. Vieles kommt mir bekannt vor und das stärkt mich und zeigt mir dass ich nicht allein bin.

Ich achte sehr auf mich und meine Ressourcen. Ich bin sehr viel in der Natur mit meinem Partner. Ansonsten versuche ich mich von negativen Menschen zu befreien. Ich halte nicht mehr an losen Freundschaften fest wo ich mich nur melde.

Ich habe mit meinem Sohn große Schwierigkeiten seit der Manie. Ich kann es nicht ändern ich habe diese Erkrankung. Ich bin in der Depression fast zerbrochen an meinen Schuldgefühlen durch Dinge die ich in der Manie angestellt habe.

Ich bin gespannt welche Erfahrungen Ihr so gesammelt habt.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Frankkk 848 25. 10. 2020 13:50

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Frankkk 206 25. 10. 2020 14:01

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Wesker 221 25. 10. 2020 14:03

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

murmel 146 29. 10. 2020 15:09

@ Frankkk

Deborah 199 25. 10. 2020 17:44

Re: @ Frankkk

Deborah 161 26. 10. 2020 06:49

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Milla 169 26. 10. 2020 07:26

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Turicum 159 26. 10. 2020 11:33

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Idealitätsfern 152 26. 10. 2020 16:54

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

ichbinokay23 223 02. 11. 2020 08:47

Prüfungen

Frankkk 180 26. 10. 2020 17:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen