Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

26. 10. 2020 07:26
hallo frankkk
ich sehe eine reduzierte belastbarkeit, wenn ich mein leben vor der bipolaren störung und jetzt vergleiche. ich sehe auch, dass sich die belastbarkeit in den letzten jahren vermindert hat.
vor der bipolaren störung war ich eine powerfrau, mit einem durchgetakteten tagesprogramm, ich konnte stress gut verarbeiten, war leistungsstark und nichts war zu viel.
in den letzten jahren habe ich gut gemerkt, dass ich ein geruhsameres leben brauche, dass entspannung ein wesentlicher teil davon ist, dass ich aktivitäten über längere zeit in der agenda verteilen muss. dass mein arbeitspensum sehr klein bleiben muss.
es ist wohl ein sehr anderes leben als früher, vorallem ist es ein achtsameres.

Diagnose Bipolare Störung I seit 2009
Lithiofor morgens
akineton ret. morgens

latuda 80mg abends
lithiofor abens


Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Frankkk 847 25. 10. 2020 13:50

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Frankkk 206 25. 10. 2020 14:01

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Wesker 220 25. 10. 2020 14:03

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

murmel 145 29. 10. 2020 15:09

@ Frankkk

Deborah 199 25. 10. 2020 17:44

Re: @ Frankkk

Deborah 160 26. 10. 2020 06:49

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Milla 168 26. 10. 2020 07:26

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Turicum 159 26. 10. 2020 11:33

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

Idealitätsfern 151 26. 10. 2020 16:54

Re: Die Bipolaren und ihr Umgang mit Belastungen

ichbinokay23 221 02. 11. 2020 08:47

Prüfungen

Frankkk 179 26. 10. 2020 17:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen